3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Bienenstich mit Walnüssen


Drucken:
4

Zutaten

0 Portion/en

Hefeteig

  • 220 g Milch
  • 25 g Hefe
  • 1 TL Vanillezucker
  • 100 g Butter, in Stücken
  • 450 g Mehl
  • 80 g Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz

Belag

  • 200 g Butter, in Stücken
  • 200 g Zucker
  • 200 g Walnusshälften
  • 1 Ei
  • 20 g Milch
5

Zubereitung

    Hefeteig
  1.      Milch, Hefe, Vanillezucker und Butter in den Closed lid wiegen und 2 Min. / 37 °C / St. 2 rühren. Restliche Zutaten hinzufügen und 2 Min. Dough mode. Teig umfüllen (er ist ziemlich weich!) und während der weiteren Zubereitungsschritte abgedeckt im Herd bei 30 °C gehen lassen .....

  2.      ..... bis er sich etwa verdoppelt hat. Der Closed lid muss nicht gespült werden.

  3. Belag (oder siehe Kommentar vom 26.05.13)
  4.      Butter in den Closed lid wiegen und 2 Min. / 70 °C / St. 1 anschmelzen lassen. Zucker hinzufügen und weitere 2 Min. / 70 °C / St. 2 rühren.

  5.      Walnüsse ebenfalls in den Closed lid geben und 6 Min. / 80 °C / Counter-clockwise operation / St. 1 karamellisieren.

  6.      Diese Masse ca. 10 Min. / 50 °C / Counter-clockwise operation / St. 1 weiterrühren bis die 50 °C erreicht sind. Dann Ei und Milch hinzufügen und 30 Sek. / Counter-clockwise operation / St. 1 verrühren.

  7. Fertigstellung
  8.     In dieser Zeit ein tiefes Backblech (Fettpfanne) einfetten, den Hefeteig mit der Hand darauf verteilen und mit einer Gabel Löcher in den Teig stechen.

  9.      Herd auf 180 °C Heißluft (oder 200 °C Ober-/Unterhitze) vorheizen.

     

  10.      Die Nussmasse vorsichtig auf den Hefeteig streichen .....

  11.      ..... und ca. 20 - 25 Minuten backen, bis der Belag hellbraun ist. Den Kuchen evtl. zwischendurch abdecken.

10
11

Tipp

Das Rezept habe ich mal bei Landlust TV gesehen, etwas verändert und auf den Closed lid umgeschrieben. Im Originalrezept wurden für den Belag 250 g Butter verwendet und 250 g Walnüsse (mit Schale gewogen).

Wie eigentlich jeder Hefeteig, schmeckt auch dieser Kuchen frisch am besten tmrc_emoticons.-).

NS: Ich habe noch meinen Kommentar vom 26.05.13 als Tipp markiert. Beim nächsten Mal werde ich den Belag mal etwas anders zubereiten.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo zusammen,...

    Verfasst von sabri am 20. September 2016 - 07:24.

    Hallo zusammen,

    bitte nicht wundern, ich werde nach und nach zu jedem "meiner" Rezepte diesen Kommentar schreiben und unten "Benachrichtige mich, wenn ...." anklicken. Vielleicht funktioniert dann wieder die automatische Benachrichtigung bei neuen Kommentaren .... Liebe Grüße, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • .... und dir vielen Dank für

    Verfasst von sabri am 4. September 2016 - 22:36.

    .... und dir vielen Dank für deine nette Rückmeldung und die Sterne, altmarkthermi tmrc_emoticons.-). Liebe Grüße, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • gerade verkostet,

    Verfasst von altmarkthermi am 2. September 2016 - 19:11.

    gerade verkostet, superlecker, der wird nicht lange überleben, vielen Dank fürs Teilen

    altmarkthermi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo shmucki, deine Idee mit

    Verfasst von sabri am 17. März 2014 - 20:54.

    Hallo shmucki,

    deine Idee mit den Äpfeln gefällt mir gut! Vielen Dank für den Tipp und natürlich auch für deine Sterne tmrc_emoticons.-). Liebe Grüße, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Franzi, ich finde es

    Verfasst von sabri am 14. März 2014 - 20:33.

    Hallo Franzi,

    ich finde es auch immer toll, wenn ich über Rezepte stolpere, die mich an die Kindheit erinnern tmrc_emoticons.-). Viel Spaß beim Backen und liebe Grüße, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für den Kuchen... Den

    Verfasst von franzi-1 am 14. März 2014 - 13:14.

    Danke für den Kuchen... tmrc_emoticons.)

    Den Bienenstich mit Walnüssen hat es früher - vor ca. 50 Jahren - bei meiner Oma immer als Bienenstich gegeben. Aus haushaltstechnischen Gründen mit Walnüssen; wir hatten einen Garten mit 3 Nußbäumen, die Mandeln hätten wir kaufen müssen, die Nüsse waren da. Die Verwandtschaft hat ihn immer abfällig als Arme-Leute-Kuchen betitelt, ich habe ihn geliebt. Nun werd ich sicher auch mal Oma und übe schon fleißig..

    Viele Grüße,

    Franzi Love

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo dodi97, schön, dass

    Verfasst von sabri am 3. November 2013 - 17:15.

    Hallo dodi97,

    schön, dass euch der Kuchen geschmeckt hat tmrc_emoticons.-). Liebe Grüße, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe den Kuchen letzten

    Verfasst von dodi97 am 2. November 2013 - 19:48.

    Habe den Kuchen letzten Samstag morgen gemacht. Alles war super zuzubereiten - ich fand es nicht kompliziert. Leider hat der Kuchen den nächsten morgen nicht erlebt, da er Samstags abend schon leer war.  Von mir 5 Sterne voll verdient. Cooking 7 Cooking 7 tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.;) tmrc_emoticons.)

    Besten dank von dodi97

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, habe gerade den Kuchen

    Verfasst von shmucki am 31. Mai 2013 - 13:39.

    Hallo, habe gerade den Kuchen gebacken. Sehr gut, habe ihn allerdings noch mit Äpfel (hatte noch einige) belegt und den Walnußbelag obendrauf. Für meinen Geschmack war der Belag etwaszu süß, werde das nächstemal weniger Zucker nehmen. Ansonsten ein  klasse Kuchen. Sehr empfehlenswert.   Cooking 7Vielen Dank für das Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo zusammen, ich habe noch

    Verfasst von sabri am 26. Mai 2013 - 13:49.

    Hallo zusammen,

    ich habe noch mal über die Zubereitung dieses Rezeptes nachgedacht und ich denke, ich habe es mir mit dem Belag etwas zu kompliziert gemacht. Beim nächsten Mal werde ich es so probieren:

    Butter und Zucker in den Closed lid wiegen und 3,5 Min. / 100 °C / St. 2 schmelzen.

    Walnusshälften hinzufügen und 30 Sek. / Counter-clockwise operation / St. 2 mithilfe des Spatels verrühren.

    Masse bis auf 37 °C abkühlen lassen und zwischendurch mal auf Counter-clockwise operation / St. 2 rühren.

    Ei und Milch hinzufügen und 30 Sek. / Counter-clockwise operation / St. 2 verrühren. Evtl. noch etwas Milch dazugeben, wenn diese Masse zu fest erscheint.

    Ich denke, so müsste es auch funktionieren. Liebe Grüße und einen schönen Sonntag tmrc_emoticons.-), sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können