3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Birnenkuchen (so schnell, so lecker!)


Drucken:
4

Zutaten

1 Stück

Für den Mürbteig

  • 200 g Mehl
  • 80 g Zucker
  • 80 g Butter, (weich)
  • 1 Ei

Für die Füllung

  • 1 Dose Birnen
  • 4 EL Speiseöl
  • 3 Eigelb, (Eiweiß für später aufheben!)
  • 1 Ei
  • 1 Päckchen Vanillepudding
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1/2 Zitrone, (Saft)
  • 150 g Zucker
  • 500 g Magerquark
  • 1/2 Liter Milch

Topping

  • 3 Eiweiß
  • 50 g Puderzucker
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Birnenkuchen (so schnell, so lecker!)
  1. Mürbteig:


    Alle Zutaten für den Mürbteig in den Thermomix geben und 3 Minuten/Stufe 4 verrühren.


     


    Den Teig mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank legen, besser noch über Nacht.


  2.  


    Füllung:


    Eine Dose Birnen - abtropfen lassen.


     


    Den Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen.


     


    Während die Füllung im Thermomix gemacht wird, kann der Teig in eine runde, mit Backpapier ausgelegte Backform gedrückt werden (Boden + hoher Rand). Die Birnen halbieren und auf den Boden legen.


     


    Für die Füllung das Spieseöl, ein Ei und drei Eigelb 1 Minute/Stufe 4 schaumig schlagen.


     


    Vanillezucker, Vanillepudding, Saft einer halben Zitrone und Zucker zugeben und 2 Minuten/Stufe 4 vermengen.


     


    Den Magerquark und die Milch zugeben und 3 Minuten/Stufe 2 unterheben.


     


    Die Füllung über die Birnen gießen (Achtung nicht wundern, die Masse ist sehr sehr flüssig). Den Kuchen bei 160 Grad Umluft für 50 - 60 Mintuen backen bis er leicht gebräunt ist.


     


  3. Topping:


    Rühraufsatz einsetzen: 3 Eiweiß und den Puderzucker 2 Minuten/Stufe 4 zu Eischnee schlagen. Das Topping auf dem Kuchen verteilen (nach den 50 - 60 Minuten Backzeit) und nochmals für weitere 15 Minuten backen.


     


    Fertig - lauwarm schmeckt er am Besten!


10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wer keine Birnen mag kann sicher auch Aprikosen oder Pfirsiche nehmen - hab ich aber noch nicht ausprobiert.










Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hmmm, geht nicht mit den Sternen...... Schade........

    Verfasst von twingoauto am 2. Oktober 2017 - 06:18.

    Hmmm, geht nicht mit den Sternen...... Schade..... 5Sterne sind absolut verdient!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Meine Sterne wurden gelöscht 😣, hier nochmal...

    Verfasst von twingoauto am 2. Oktober 2017 - 06:17.

    Meine Sterne wurden gelöscht 😣, hier nochmal mit Sternen Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker und das, obwohl ich bei der Quarcreme...

    Verfasst von twingoauto am 2. Oktober 2017 - 06:15.

    Super lecker und das, obwohl ich bei der Quarcreme die Milch vergessen habe. Der Teig war bei mir zwar auch ziemlich ölig, doch nach dem Backen war er richtig gut. Der Teig war sehr wenig, so dass ich den Rand nicht komplett in der Höhe der Masse in die Form drücken konnte. War aber nicht schlimm. Alles in allem geschmacklich echt 5Sterne wert. Den Teig würde ich, wenn man einen kompletten Teigrand möchte, verdoppeln

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker!!! Gelingt immer! Wird jetzt von der...

    Verfasst von laureen0506 am 28. Oktober 2016 - 12:05.

    Super lecker!!! Gelingt immer! Wird jetzt von der Gesamten familie immer zum geburtstag gewuenscht!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also, für mich war viiieeel

    Verfasst von Sina2008 am 8. August 2016 - 15:44.

    Also, für mich war viiieeel zu wenig Teig. Ich hatte ihn über Nacht im Kühlschrank. Erstens war er so zäh, daß er sich kaum verarbeiten ließ und zweitens reichte der Teig nicht für Boden und Rand. Habe daher noch eine halbe Menge Teig nachgearbeitet. Aufgrund der fehlenden Zeit konnte dieser dann nicht mehr gekühlt werden und daher klebte er bei der Verarbeitung nur an den Fingern anstatt an der Backform.

    Geschmacklich ok, aber die Verarbeitung ist nichts für uns, daher leider nur ein Stern.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mit Aprikosen schmeckt der

    Verfasst von Tanzmaus25 am 21. März 2016 - 20:45.

    Mit Aprikosen schmeckt der Kuchen auch Super! Habe ich gestern ausprobiert. Leider kann ich keine Sterne mehr vergeben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker und gut

    Verfasst von Fieldsofgold am 14. Februar 2016 - 23:20.

    Sehr lecker und gut vorzubereiten, ich habe den Kuchen am Vortag gebacken. Ich habe 2 Doisen Birnen genommen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Kuchen, hat meinen

    Verfasst von Tanzmaus25 am 7. Februar 2016 - 19:59.

    Super Kuchen, hat meinen Männern sehr gut geschmeckt!. Ich nehme zwei Päckchen Vanillepudding, damit die Quarkmasse schnittfest wird. In den Mürbeteig hab ich 1/2 Päckchen Backpulver zugegeben, dann brauchte er keine Ruhezeit

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr leckerer Kuchen. Habe

    Verfasst von multitasking am 19. Oktober 2015 - 11:00.

    Sehr leckerer Kuchen. Habe den Kuchen gestern gemacht und wenn man berücksichtigt, dass man den Teig eventuell vorbereitet und kühl stellt, geht das restliche Rezept auch flott. Den Gästen hat es sehr gut geschmeckt. Optisch sieht der Kuchen auch sehr gut aus, macht was her. Vielen Dank fürs Rezept, gerne fünf Sterne.

    PS: Für den Eischnee habe ich auch weniger Zucker verwendet. [[wysiwyg_imageupload:18999:]]

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leckerer Kuchen! Allerdings

    Verfasst von Allgäumaus am 19. September 2015 - 18:09.

    Leckerer Kuchen! Allerdings fällt er noch lauwarm zusammen, deswegen genießen wir ihn kalt, mmmmh.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Geschmacklich und optisch hat

    Verfasst von laura-mahler am 1. September 2015 - 19:13.

    Geschmacklich und optisch hat uns der Kuchen sehr gut gefallen. Mit den Birnen war es mal etwas anderes. Uns hat allerdings der Boden nicht ganz so gut gefallen. Danke für das Rezept  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • super lecker, werde nur beim

    Verfasst von osterglocke123 am 20. Juni 2015 - 13:57.

    Cooking 7super lecker, werde nur beim naechsten Mal weniger Zucker in den Eischnee geben. Hat absolut 5 Sterne verdient.

    Immer neugierig auf neue Rezepte

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dieser Kuchen ist

    Verfasst von Ronjaz am 5. April 2015 - 19:40.

    Dieser Kuchen ist superlecker. Besonders lauwarm ist er ein voller Genuss . tmrc_emoticons.)

    Toll ist auch dass er kaum zusammensinkt. Habe den Teigboden doppelt angerührt und gleich weiter verarbeitet Ohne ihn in den Kühlschrank zu legen. Die Hälfte des Teiges eingefroren, so habe ich gleich einen Boden für den nächsten Kuchen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker und wirklich

    Verfasst von laureen0506 am 26. Februar 2015 - 22:13.

    Super lecker und wirklich schnell! Perfekt!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Was ist an einem Kuchen

    Verfasst von krebse16 am 12. Oktober 2014 - 11:21.

    Was ist an einem Kuchen schnell, wenn er 3 Std. oder über Nacht (Teig) ruhen muss?

    Werde ihn trotzdem mal testen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo!  Das funktioniert auch

    Verfasst von Emily1983 am 12. Oktober 2014 - 10:25.

    Hallo!  Das funktioniert auch gut mit reifen frischen Birnen! Uns hat der Kuchen sehr gut geschmeckt!  Aber ich finde so schnell zubereitet ist er nicht! Danke fürs Rezept! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kann man den Kuchen auch mit

    Verfasst von Maren11 am 19. September 2014 - 15:37.

    Kann man den Kuchen auch mit frischen Birnen machen, oder sind die wohl zu hart?

    - - -    Satt heisst nicht, dass keine Schokolade mehr rein passt!    - - -    Wink

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept,leicht

    Verfasst von tinamager am 15. September 2014 - 02:28.

    Super Rezept,leicht zuzubereiten-

     

    morgen wird er getestettmrc_emoticons.;-)

    Optisch schon mal erfolg auf der ganzen Linie dank der genauen Beschreibung,

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Prima Rezept. Und der Kuchen

    Verfasst von NicoleNoire am 24. August 2014 - 10:57.

    Prima Rezept. Und der Kuchen ist echt richtig klasse. 5 Sterne und ein herzliches Danke.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr leckerer Kuchen und so

    Verfasst von Sine79 am 8. August 2014 - 21:44.

    Sehr leckerer Kuchen und so schnell und einfach zubereitet!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gigantischer Kuchen und so

    Verfasst von Wuschel 1893 am 23. April 2014 - 01:12.

    Gigantischer Kuchen und so schnell zubereitet!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können