3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Biskuitrolle "Bananensplit"


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

Biskuitteig

  • 4 Eier
  • 120 g Zucker
  • 2 TL Vanillezucker
  • 140 g Mehl
  • 1 TL Backpulver

Füllung

  • 60 g Schokolade, z.B. 50 Prozent Kakaoanteil
  • 300 g Sahne
  • 2 Päckchen Sahnesteif
  • 250 g Quark (wer es sahniger möchte, ersetzt diesen durch Sahne)
  • 2 EL Zucker
  • 2 TL Vanillezucker
  • 1 EL Zitronensaft
  • 2-3 Bananen (ggf etwas Zitronensaft)

Ganache

  • 125 g Sahne
  • 125 g Zartbitterschokolade
  • 6
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Ofen vorheizen: 200 Grad Ober/Unterhitze

     

    - Biskuitteig: Schmetterling aufsetzen: Eier, Zucker und Vanillezucker 15 Minuten 50 Grad Stufe 3

     

    - Mehl und Backpulver dazu 5 Sekunden Stufe 3

     

    - Teig auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben (oder Dauerbackmatte aus Silikon für Biskuitböden)

     

    Backzeit: 7-8 Minuten

     

     

    (Auf die Arbeitsfläche der Küche ein sauberes Küchentuch auslegen, und den Biskuit nach dem auskühlen darauf legen. Mit dem Tuch lässt er sich anschließend besser zur Rolle formen)

     

     

    Währenddessen die Ganache zubereiten:

    - Sahne 5 Minuten 90 Grad Stufe 1

    Sobald der TM klingelt, kleine Stücke der Zartbitterschokolade in die warme Sahne geben. Die Schokolade braucht nun ca 5 Minuten, bis sie geschmolzen ist.

    - 20 Sekunden Stufe 3. Ganache umfüllen und mindestens 15 Minuten ruhen lassen

     

     

    Füllung:

    - 75 g Schokolade 4 Sekunden Stufe 7. Es sollten kleine Stücke werden, deshalb Sichtkontakt halten (umfüllen)

     

    - Sahne und Sahnesteif mit dem Schmetterling: 1.30 Minuten Stufe 3. Sichtkontakt halten, dass keine Butter daraus wird. (Ggf die Zeit anpassen verkürzen, oder verlängern) Für die spätere Verzierung eine kleine Menge davon entnehmen.

     

    Sollte statt dem angegebenen Quark lieber Sahne verwendet werden, einfach die komplette Sahne schlagen, ein weiteres Päckchen Sahnesteif ist nicht zwingend notwendig.

    - Schmetterling entfernen: Quark, Zucker, Vanillezucker, Zitronensaft dazugeben: 3 Sekunden Stufe 2

     

    Nun die Schokoladenstücke mit dem Spatel unterheben.

     

     

    Den abgekühlten Biskuitteig kurz einmal im trockenen Zustand mit dem Tuch einrollen, so ist er schonmal elastisch.

    Die Füllung darauf verteilen, und die geschälten Bananen (ggf einmal längs teilen und mit Zitronensaft beträufeln) in die Mitte legen. Mein Kuchen war ziemlich dick, daher habe ich ihn mit 3 ganzen Bananen gefüllt. Lieber etwas vorsichtig, die Rolle könnte evtl Risse bekommen.

     

    Jetzt wird das Ganze eingerollt, ggf nochmal "nachjustieren", wenn es etwas unordentlich ist.

     

    Ganache mit einem Pinsel/Messer darüberstreichen und mit der restlichen Sahne verzieren.

     

     

    -Kalt stellen- Die Ganache sollte ziemlich fest sein, die Bisquitrolle mit einem feuchten Messer schneiden.

     

     

     

     

     

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super Rezept,...

    Verfasst von handball4u am 26. Dezember 2016 - 01:38.

    Super Rezept,

    wir haben es genauso nachgebacken und waren total begeistert. Allerdings habe ich den warmen Biskuitboden schon in ein Handtuch gerollt. Als er dann abgekühlt war, war er total elastisch.

    Tolles Rezept.

    Vielen Dank

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können