3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Blechpfannkuchen ww


Drucken:
4

Zutaten

  • 4 Stück Eier
  • 100 Gramm Mehl
  • 100 Gramm Milch
  • 1 Prise Salz
  • 1 Stück Äpfel
  • 100 Gramm Mineralwasser mit Kohlensäure
  • 1 Spritzer Süßstoff
  • 1 Messerspitze Backpulver
  • nach Geschmack Zimt/Zucker
  • 1 Teelöffel Öl, fürs Backblech
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
  • 9
5

Zubereitung

    Ein Blech voll Apfelpfannkuchen...luftig,locker,leicht
  1. 1. Eier,Milch,Mehl und Prise Salz in den Closed lid geben und 2min Stufe 4 rühren. Teig 10min quellen lassen.
    Den Backofen auf 160 Umluft vorheizen und das Backblech mit Backpapier mit erwärmen.
  2. 2. Apfel vierteln/klein stückeln und nach 10min mit Wasser, Süßstoff und Backpulver in den Closed lidgeben und 2min Counter-clockwise operation auf Stufe 4.
  3. 3. Warmes Backpapier mit Öl einpinseln und den flüssigen Teig auf das Backblech geben. Eventuell mit Zucker/Zimt bestreuen.
    15-20 min im Backofen ausbacken und mit Puderzucker verzieren.
    Das ganze Blech hat 12punkte und schmeckt auch kalt lecker.
10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Habe das Rezept gerade ausprobiert und muss sagen,...

    Verfasst von Zauberer22 am 10. März 2018 - 15:38.

    Habe das Rezept gerade ausprobiert und muss sagen, ich bleibe lieber bei den herkömmlich gemachten Pfannkuchen. Es schmeckt ganz ok aber ohne Zimt/Zucker würde es nach sehr wenig schmecken. Das Öl auf dem Backpapier kann ich auch nicht wirklich nachvollziehen, habe es zwar gemacht, aber keine Idee was es bringen soll. Ich denke es fehlt dann doch die Hitze und das Röstaroma der Pfanne! Dann schmeckt es nicht so teigig.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können