3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Bratapfel Gugelhupf


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Stück

  • 150 g weiche Butter
  • 60 g Hefe, alternativ 2 Beutel Trockenhefe
  • 300 g Mehl
  • 150 g Zucker
  • 3 Stück Eier
  • 350 g Boskop Äpfel, ungeschält, entkernt
  • 3 geh. EL Weichweißengrieß
  • 0,1 Liter Bratapfellikör gek. oder selbstgem., z.B. //www.rezeptwelt.de/rezepte/bratapfellik%C3%B6r/595236
  • 1 geh. TL Weihnachtsgewürzzucker, alternativ Zimt
  • 100 g Mandelstifte
  • 1 geh. TL Zitronenschalenarome, Finessen
  • 50 Milch ml

Glasur

  • 200 g Zucker
  • 1 Stück Eiweiß
  • 1 geh. EL Bratapfellikör
  • ggf. Dekor nach Wunsch
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Teigzubereitung
  1. Das Rezept passt für eine Gugelhupfform von 22 cm Durchmesser:

    Äpfel halbiert in denClosed lid, 5sek. Stufe 5, umfüllen

    Eier und Zucker in denClosed lid, 1 Minute ansteigend von Stufe 4-7 aufschlagen

    weiche Butter, Milch und Hefe in denClosed lid 3 Minuten 37 Grad Stufe 2

    Weihnachtsgewürzzucker (altenativ Zimt) und Mehl in den Closed lid, 1 Minute Teigmodus

    1 TL Zitronenschalenaroma, 100 ml Bratapfellikör, 3 EL Weichweißengrieß, Mandelstifte und die Äpfel dazugeben, 1 Min. Counter-clockwise operation Stufe 3

    Den Teig in die gut gefettete Gugelhupfform füllen, den Teig 40 Minuten abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.

    50 Minuten bei 170 Grad im vorgeheizten Backofen auf Ober-, Unterhitze.

    Den Kuchen aus dem Ofen holen auf einen mit Backpapier ausgelegten Gitterrost zum Auskühlen stürzen

     

    GLASUR:

    200 gr. Zucker in denClosed lid, 10 sek. auf Stufe 10 pulverisieren

    1 Eiweiß und 1 guten Esslöffel Bratapfellikör in den Closed lidhinzufügen, 30 sek, Stufe 4 verrühren

    Den ausgekühlten Kuchen damit bestreichen und ggf. nach Wunsch dekorieren.

    Auskühlzeit ca. 2 Stunden

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich werde den Kuchen am

    Verfasst von StefiBe am 27. Dezember 2015 - 17:05.

    Ich werde den Kuchen am Dienstag backen, ich bin sehr gespannt. Das Herzchen lasse ich schon mal da.

    LG Stefi


    "Hast du eine Ahnung, wo die Kekse hingekommen sind? "


    Die Fokoladenkekfe? Nein kein Fimmer"

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können