3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Bratapfelkuchen


Drucken:
4

Zutaten

12 Stück

Teig

  • 180 g Mehl
  • 50 g Speisestärke
  • 1 großes Ei
  • 90 g Puderzucker
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 130 g Butter
  • 1 Prise Salz

Belag

  • 50 g Rumrosinen
  • 50 g Marzipanrohmasse
  • 100 g gehobelte Mandeln
  • 50 g Pecannüsse, alternativ Walnüsse
  • 1 Vanilleschote
  • 1 geh. TL Zimt
  • 1 Päckchen Vanillepudding
  • 110 g Puderzucker
  • 500 g Sahne
  • 250 g Schmand
  • 6 Äpfel
  • 6
    40min
    Zubereitung 40min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Vorbereitung
  1.  

     

    Zimt und die frische Vanilleschote auf St. 10 fein mahlen. Ich benutze hier eine viertel Stange Zimt zum Mahlen. Rosinen in Rum einlegen. Nüsse und Mandeln nach persönlichem Geschmack grob mahlen. Den gesamten Zucker zu Puderzucker mahlen, Zimt und Vanille unterheben. Alles zur Seite stellen.

     

  2. Teig
  3.  

     

    Das Mehl, die Stärke und das Backpulver 15 Sek./St. 4 mischen, die Butter, das Ei, 1 Prise Salz und 90 g Puderzucker dazugeben und auf 30 Sek./St. 5 zu einem Teig verrühren.

    Den Teig in eine Folie packen und ca. 60 Min. im Kühlschrank ruhen lassen. Dann den Boden und 2/3 des Randes einer 26er Springform damit auskleiden.

     

  4. Belag
  5.  

    Die Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen und halbieren. Auf den Teig setzen. Marzipan mit etwas Zimt-Vanillezucker und den Rumrosinen vermengen und die Apfelhälften damit füllen. Mandeln und Nüsse grob über die Äpfel verteilen.

    Einen Pudding von der Sahne, dem Schmand und dem restlichen Puderzucker kochen. Noch warm auf die Äpfel geben und gleichmäßig verteilen.

    Ich habe hier keinen Fertigpudding verwendet, sondern koche den Vanillepudding aus dem TM Kochbuch mit den hier angegebenen Mengen des Rezeptes. Da hierbei Eiweiß übrig bleibt habe ich kurzerhand Eischnee geschlagen, mit etwas Zimt-Vanillezucker gesüßt und auf dem Kuchen verteilt. Hier könnte man noch Mandelblättchen drauf geben. Das würde es abrunden. Mittlere Schiene, 75 min., bei 150°C backen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Man kann die Äpfel auch in kleine Stücke schneiden. Da sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt, auch was die Aromen angeht.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare