3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Braune Kuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Portion/en

für den Teig

  • 250 g Zuckerrübensirup
  • 120 g Margarine
  • 180 g Rohrzucker braun
  • 470 g Mehl
  • 1 TL Zimtpulver
  • 1 TL Nelkenpulver
  • 1 TL Kardamompulver
  • 7 g Pottasche
  • 2 EL Wasser
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1.  Sirup, Margarine und Zucker 5 Min. Stufe 2 bei 80° Closed lid aufkochen.

  2.  Das Mehl, die Gewürze und die in 2 EL Wasser gelöste Pottasche in den Closed lid dazugeben und 3 Min. auf Dough mode. Teig gleich verarbeiten.

  3.  Den Teig dünn auf Backpapier ausrollen auf ein Backblech legen. Etwa 4 x 6 cm große Rechtecke einschneiden.

  4.  Im vorgeheizten Backofen bei 200°C (Ober-/Unterhitze, Umluft: 180°C) ca. 15 Minuten backen. Die Braunen Kuchen mit dem Backpapier vom Blech nehmen, in die vorgeschnittenen Rechtecke brechen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

  5.  

    Dieses Rezept habe ich aus Chefkoch und auf den TM 31 umgeschrieben

10
11

Tipp

Braune Kuchen sind sehr knusprig und das bleiben sie auch, wenn man sie in einer Blechdose aufbewahrt. Sie werden weicher, wenn sie in einer Kunststoffdose oder einem Gefrierbeutel gelagert werden.

Alle Sirupteige nicht so lange backen, sie müssen sich noch etwas weich anfühlen, beim rausholen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • amarisana

    Verfasst von Solotu am 22. Oktober 2015 - 15:09.

    amarisana

    Hallo,

    hört sich wirklich lecker an. Kann man aus dem Teig Lebkuchenherzen machen, solche, die man auf der Kirmes kaufen kann?

    lg ama

    Moin,

    eigentlich nicht, da der Kuchen nach dem erkalten hart sein soll.

    Lg Solotu

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • milaschnurzi schrieb: Hallo

    Verfasst von Solotu am 22. Oktober 2015 - 09:42.

    milaschnurzi

    Hallo das Rezept hört sich gut an  ich hätte da aber eine Frage:

    Ist das so ähnlich wie Magenbrot ?

    Lg milaschnurzi

     

    Moin,

    leider weiß ich nicht was Magenbrot ist, deshalb kann ich die Frage nicht beantworten.

    Lg Solotu

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, hört sich wirklich

    Verfasst von amarisana am 21. Oktober 2015 - 05:09.

    Hallo,

    hört sich wirklich lecker an. Kann man aus dem Teig Lebkuchenherzen machen, solche, die man auf der Kirmes kaufen kann?

    lg ama

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo das Rezept hört sich

    Verfasst von milaschnurzi am 20. Oktober 2015 - 19:07.

    Hallo das Rezept hört sich gut an  ich hätte da aber eine Frage:

    Ist das so ähnlich wie Magenbrot ?

    Lg milaschnurzi

    Freunde sind wie Sterne. Du kannst sie nicht immer sehen, aber du weißt, sie sind immer für dich da !

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können