3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Brombeer Marzipan Kuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 500 g Brombeeren, (auch TK möglich)
  • 100 g Margarine
  • 4 Stück Eier
  • 125 g Zucker
  • 100 g Buttermilch
  • 150 g Mehl
  • 0,5 Päckchen Backpulver
  • 100 g Marzipan-Rohmasse
  • 150 g saure Sahne
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Ofen auf 200° vorheizen. Beeren waschen und abtropfen lassen.

    Die Margarine schmelzen. Die Hälfte der Eier mit dem Zucker dick-cremig schlagen, Stufe 5/1min. Geschmolzene Margarine und Buttermilch zugeben, kurz bei Stufe 3-4 mischen. Mehl mit Backpulver unterrühren, Stufe 4/30s (zwischendurch evt. Mehlnester mit Spatel beseitigen). Den Teig in die vorbereitete Springform füllen und im Ofen (unten, Umluft 180°) 10 Min. vorbacken.

    Die übrigen Eier mit gut zerkleinertem Marzipan schaumig schlagen, Stufe 5/1min, die saure Sahne untermischen. Die Brombeeren auf dem vorgebackenen Boden verteilen, die Eiermasse darüber gießen.

    Den Kuchen in 20-25 Minuten fertig backen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Hab das Rezept bei regional-saisonal.de entdeckt, und mit dem Thermomix ausprobiert bzw. nun "umgeschrieben". Ich find er ist schnell und einfach zubereitet, macht aber auch "was her".


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Leider hat mir der Kuchen gar

    Verfasst von J29 am 15. Oktober 2015 - 00:58.

    Leider hat mir der Kuchen gar nicht geschmeckt. Viel zu trocken.

    Weniger Gradzahl und Garzeit als angegeben eingestellt und trotzdem war der Kuchen dunkel und zu trocken.

    Werde ich nicht wieder machen. Schade.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Noch schnell ein paar frische

    Verfasst von Jillonka am 11. August 2015 - 09:54.

    Noch schnell ein paar frische Brombeeren verarbeitet. Wahnsinn, wie lecker der Kuchen ist. Der Marzipangeschmack kommt ganz leicht durch, der Kuchen ist sehr saftig und schmeckt prima. 

    Danke für das tolle Rezept. Ich hoffe es werden noch viele darauf aufmerksam. [[wysiwyg_imageupload:17409:]]

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das is ein sehr gutes Rezept,

    Verfasst von Butterblume76 am 25. August 2014 - 20:13.

    Das is ein sehr gutes Rezept, mein Mann hat gleich zwei große Stücke verputzt obwohl er kein großer Kuchenesser ist...So, und heute darf ich noch einen backen...    Cooking 7 tmrc_emoticons.;)

    Carpe Thermomix


    LG Butterblume76

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker!!  Schnell und

    Verfasst von Calimero0305 am 6. September 2012 - 20:49.

    Super lecker!!  Schnell und einfach und einfach nur genial tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • entschuldige bitte, dass ich

    Verfasst von Greenlover am 26. April 2012 - 20:03.

    entschuldige bitte, dass ich erst jetzt antworte! hab den kommentar nicht gesehen...
    zur frage: also ich taue sie nicht extra vorher auf... ich stelle sie mir zurecht, d.h nehme sie aus dem gefrierschrank, wenn ich mit dem backen beginne... so tauen sie also ein wenig an. denk aber, dass es auch ganz ohne geht!
    lieber gruß
    von der Grün-Liebenden tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ja, das ist auch meine Frage

    Verfasst von Naschkätzchen am 2. April 2012 - 12:56.

    Ja, das ist auch meine Frage - sollen die TK-Brombeeren ganz teilweise oder gar nicht auftauen bevor sie auf den Kochen kommen?  Kann mir da eine fleissige Köchin einen guten Rat geben? Ich wäre dankbar dafür! Ich mache mich jetzt an die Arbeit ...  Liebe Grüsse vom Naschkätzchen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Oh ja, hört sich lecker an.

    Verfasst von bodie37 am 4. Februar 2012 - 23:29.

    Oh ja, hört sich lecker an. Mugglmama, hast Du TK-Brombeeren genommen? Wenn ja, hast Du die vorher aufgetaut oder gefroren in den Kuchen gemacht?

     

    Ein Tag ohne zu Lächeln, ist ein verlorener Tag! - Ch. Chaplin

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, habe deinen Kuchen

    Verfasst von Mugglmama am 4. Februar 2012 - 23:14.

    Hallo,


    habe deinen Kuchen getestet und bin begeistert .Sehr einfach zu machen und sehr schön beschrieben.Die hälfte ist schon weg .Von mir 5 Sterne.


    Gruß Muggltmrc_emoticons.;)

                    


    Träume nicht dein Leben ,


    sondern lebe deinen Traum.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, hört sich sehr lecker

    Verfasst von Mugglmama am 1. Februar 2012 - 20:28.

    Hallo,


    hört sich sehr lecker an .Schade das kein Bild dabei ist.Werde ihn am Wochenende testen.


    Gruß Muggl

                    


    Träume nicht dein Leben ,


    sondern lebe deinen Traum.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können