Du befindest dich hier:


3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Cantuccini


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

60 Stück

  • 250 g Mehl
  • 170 g Zucker
  • 180 g Mandeln ganz, (ungeschält)
  • 1 TL Backpulver
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 1/2 Flasche Bittermandelöl
  • 25 g butter weich
  • 2 Stück Eier
  • 1 Prise Salz
5

Zubereitung

    Mandeln schälen:
  1. 1 Liter Wasser 8 Min. / 100° C / Stufe 1 erhitzen (das Wasser sollte sprudelnd kochen). Die Mandeln zugeben und 2 Min. / 100° C / Linkslauf /Sanftrührstufe aufkochen. Danach 1 Min. / Linkslauf / Stufe 4 verrühren. Wasser abgießen, Mandeln auf den Einlegeboden des Varoma verteilen und die Schale abzupfen.


     


    WICHTIG! Vor dem weiterverarbeiten müssen die Mandeln trocken sein. Entweder über Nacht trocknen lassen oder in einer Pfanne anrösten. (Ich mache immer letzteres)

  2.  


    1. Eier, Butter, Bittermandelöl, Vanillzucker und Zucker in den Mixtopf geschlossen geben und 1 Min / Stufe 5 verrühren.


     


    2. Mehl, Backpulver, Salz zugeben und mit Hilfe des Spatels   1 Min. 30 Sek. / Stufe 3,5 zu einem glatten Teig verarbeiten.


     


    3. Mandeln zugeben und mit Hilfe des Spatels 2 Min. / Teigstufe einarbeiten. Teig in eine Schüssel umfüllen und im Kühlschrank 1 Stunde fest werden lassen.


     


    4. Backofen auf 180° C vorheizen. Backblech mit Backpapier belegen. Aus dem Teig auf bemehlter Arbeitsfläche 5 Rollen formen, diese etwas flach andrücken und nebeneinander auf das Backblech legen. Wer mag kann den Teig noch mit etwas Eigelb bestreichen. Die Rollen werden jetzt 25 Minuten gebacken.


     


    5. Nach dem Backen die Rollen 5-10 Minuten abkühlen lassen und mit einem Brotmesser in schräge Scheiben (Fingerdick) schneiden. Scheiben mit der Schnittfläche nach unten auf das Backblech legen und weitere 5 - 10 Minuten backen. 


     


    Cantuccini vollständig abkühlen lassen und in einem luftdichten Behälter aufbewahren.


     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ganz tolles Rezept! Backe sie jetzt schon zum...

    Verfasst von KatjaMc am 5. März 2017 - 10:16.

    Ganz tolles Rezept! Backe sie jetzt schon zum 3.Mal! Super lecker und sie halten in einer Metalldose sehr lange.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hast du Erfahrung darin, wie lange die sich gut...

    Verfasst von Nettes Reh am 28. Oktober 2016 - 14:13.

    Hast du Erfahrung darin, wie lange die sich gut halten?

    Zum Verschenken frisch herstellen oder vier Wochen vorher verpackt im Gebäcktütchen geht auch?



    Besten Dank für eine kleine Einschätzung.

    Grüße NR

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich hab's sie heute

    Verfasst von Regine62 am 9. Mai 2014 - 19:50.

    Hallo,

    ich hab's sie heute Mittag gleich gebacken. Sie sind richtig gut. Das Rezept habe gleich in meiner Sammlung abgespeichert. Die sind auch ein prima Mitbringsel.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können