3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Carrot-Cupcakes


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

22 Stück

Carrot-Cupcakes

  • 50 g Mandeln, (kann man auch gleich gemahlen kaufen)
  • 100 g Walnüsse, (oder gehackte Walnüsse kaufen)
  • 350 g Karotten
  • 225 g Butter
  • 225 g brauner Zucker
  • 4 Stück Eier
  • 175 g Mehl
  • 1 Stück Orange (Saft und Schale)
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 2 TL Zimt
  • 1 Msp. Muskat
  • 1 Msp. Piment

Toping

  • 220 g Butter
  • 450 g Frischkäse
  • 1 Stück Orange (nur Schale)
  • 90 g Puderzucker
  • evt. noch Fondant für die Verzierung
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Carrot-Cupcakes
  1. Wenn man ganze Mandeln hat, diese 10 Sekunden auf Stufe: 7 mahlen und in eine Schüssel umfüllen. Bei ganzen Walnüssen diese 5 Sekunden auf Stufe: 6 hacken und zu den gemahlenen Mandeln schütten. Karotten schälen in drei Teile schneiden, in den Closed lid geben und 3-4 Sekunden auf Stufe: 5 raspeln und ebenfalls zu der Nussmischung geben. Butter und Zucker bei 37 Grad, 3 Minuten auf Stufe: 3 verrühren. Eier und Orangensaft inkl. Abrieb dazu geben und 1 Minute auf Stufe:3 verrühren. Mandeln, Walnüsse und Karotten zu der Masse in den Closed lid geben und auf Counter-clockwise operation, 1 Minute auf Stufe: 3 verrühren. 

    Teig in Muffin Förmchen in einer Muffin Form füllen (3/4 voll) und die Törtchen 30 Minuten bei 170 Grad und nochmals 10 Minuten bei 150 Grad backen (Der Teig ist durch die Karotten sehr saftig). Anschließend gut auskühlen lassen.

  2.  

    Toping:

    Butter und Puderzucker 1,5 Minuten auf Stufe: 3 verrühren. Frischkäse und Orangenabrieb dazu geben und nochmal 1 Minute auf Stufe: 3 verrühren. Toping in Spritzbeutel füllen und die ausgekühlten Carrot-Cakes damit verzieren.

10
11

Tipp

Man kann die Törtchen auch noch mit Fondant verzieren zb. mit Karotten. Kam beim Osterbrunch sehr gut an.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare