Du befindest dich hier:


3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Chia Kekse


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

55 Stück

  • 200 g Mehl
  • 100 g Margarine (oder weiche Butter)
  • 2 gehäufte Esslöffel Chia Samen
  • 80 g Xucker Light (Erytrith)(oder sonstiges Süßungsmitel
  • 1 Teelöffel Vanillezucker (selbstgemacht oder 1 Tütchen gekauften)
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
  • 9
5

Zubereitung

    Chia Kekse
  1. Gebt das Mehl, Margarine (oder weiche BUtter), Chia Samen, Xucker Light (Erytrith)(oder sonstiges Süßungsmittel) und den Vanillezucker in den Closed lid.

     

    Nun 5 Minuten Dough mode die Zutaten zu einem Teig kneten

     

    Teig nun ausrollen auf eure gewünschte dicke. Ich mache immer 3-4mm. Stecht den Teig nun aus.

     

    Die Kekse im vorgeheizten Backofen bei 180° 7-9 Minuten hellbraun backen

10
11

Tipp

Ihr könnt die Kekse mit jedem Mehl machen. Das ist euch überlassen

 

Ich nehme Xucker Light (Erytrith) da er dem Zucker recht ähnlich aber 0 Kalorien hat. Ihr könnt hernehmen was ihr wollt. 

 

Das macht bei folgenden Zutaten 1120 Kalorien

Mehl 100gr - 364 Kcal

Becel die Leichte 100gr - 270 kcal

Vanillezucker 8gr - 32 kcal

Chia Samen ca 20gr - 90kcal

Das macht bei 55 Kekse 20,36Kcal pro Keks - Aber auch nur bei der Version mit Xucker Light (Erytrith)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • 15 Stunden Zubereitungszeit?

    Verfasst von Die Maren am 29. Oktober 2015 - 10:34.

    15 Stunden Zubereitungszeit? Muss man die Samen vorher einweichen, oder wofür stehen die 15 Stunden? Liebe Grüße 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ganz lecker und auch recht

    Verfasst von claudia76 am 7. September 2015 - 16:47.

    Ganz lecker und auch recht schnell gemacht

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe die Kekse mit Xucker

    Verfasst von bambulaboy am 29. August 2015 - 02:12.

    Habe die Kekse mit Xucker light gemacht also Erythrit. Ist eine Orange Dose 

     

    Werde es abändern

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • @scubidurot: Bei Xylit hast

    Verfasst von Braxa am 29. August 2015 - 00:07.

    @scubidurot:

    Bei Xylit hast Du Recht, aber mit einer Erythrit-Variante stimmt bambulaboys Rechnung wieder tmrc_emoticons.;)

    @ bambolyboy:

    Klingt interessant! Wenn mir mal wieder nach backen ist, wird das Rezept auf jeden Fall ausprobiert, vermutlich aber in einer Kakao-Variante.

    Sobald ich getestet habe, gibt es auch Sternchen, bis dahin ist das Rezept erstmal abgespeichert.

    lg, Britta

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bei Xylit liegst du leider

    Verfasst von scubidurot am 28. August 2015 - 23:24.

    Bei Xylit liegst du leider nicht ganz richtig mit deinen 0 kcal. Zucker hat 4kcal pro Gramm und Xylit hat 2,4kcal pro Gramm. Bei zu viel können Bauchschmerzen und Durchfall auftreten tmrc_emoticons.-(   Xylit ist gut für die Zähne tmrc_emoticons.-)

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können