3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Chocolate Cake Pops


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • Für den Kuchen:
  • 300 g Mehl
  • 120 g Kakao
  • 1 TL Natron
  • 2 TL Backpulver
  • 250 g weiche Butter
  • 225 g Zucker
  • 3 Eier
  • 1 TL Vanillearoma, (oder auch anderes Aroma)
  • 360 ml Milch
  • Variante 1 fürs Frosting:
  • 170 g Butter
  • 1 TL Aroma
  • 360 g gesiebten Puderzucker
  • 40 g Kakao
  • 1-2 TL Milch
  • Glasur:
  • ca 500 g Kuvertüre
  • 2. Variante fürs Frosting
  • Chocolate Cream Cheese Frosting
  • 6 EL weiche Butter
  • 168 g Frischkäse
  • 1 TL Aroma
  • 360 g Puderzucker
  • 40 g Kakao
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Kuchen:

    Butter und Zucker in TM geben und 5min/Stufe5 cremig rühren, Eier und Aroma dazugene und nochmal 2 min verrühren. Mehl, Kakao, Natron und Backpulver vermischen und zu der Masse nach und nach dazu geben.Das ganze 3min/Stufe 4 rühren bis es einen glatten teig ergibt. Den teig in die Backform geben und bei 180grad 35-40 min backen. Kuchen abgühlen lassen

    Frosting:

    Variante 1

    Butter und Aroma in TM geben und 5 min/stufe5 cremig rühren. Puderzucker und Kakao zusammen sieben und nach und nach in den TM geben. Zum Schluß die Milch dazu geben bis eine cremige Masse entsteht.

    Variante 2

    Butter, Frischkäse und Aroma in den TM geben 5min/Stufe5 rühren, Kakao und Puderzucker sieben und nach und nach dazu geben. Rühren lassen bis es eine cremige Masse ergibt.

     

    Cake Pops zubereiten.


    Von dem Kuchen die Ränder abschneiden (sind zu hart) und in kleine
    Teile schneiden. Dann in eine große Schüssel klein Krümeln (es müssen
    ganz kleine Krümel sein). Wenn alles zerrieben ist das Frosting(variante 1 oder Variante 2) dazu
    geben und gut unterrühren. Dann Bällchen raus formen. Die Menge ergibt
    ca 50Stk. Die Bällchen auf Backpapier legen und für 4 Stunden in den
    Kühlschrank geben. Man kann sie aber auch um sie schneller zu
    verarbeiten für 15min in den Gefrierschrank geben(aber nicht länger)


    Das Überziehen mit Schokolade.


    500g Kuvertüre in den TM geben und zerkleinern. Dann bei
    37grad/Stufe3 die Schokolade schmelzen. In eine Schüssel umfüllen. Die
    Pops aus dem Kühlschrank nehmen (nicht alle aufeinmal immer nach und
    nach). Schaschlikspieß in die Schokolade tauchen und in die Cakes
    stecken dann nochmal für 5 min in den Kühlschrank. Danach die Cakes mit
    Schokolade überziehen. Entweder man stellt sie dann wieder auf das
    Backpapier aber wenn man möchte das sie rund bleiben stellt man sie in
    Gläser oder in dieses Blumensteckmoos (wo man Blumenbuques mit macht)
    und dann bis zum Verzehr wieder in den Kühlschrank.


    Man kann sie auch ohne die Spieße machen.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo! Gehört die Milch 360ml

    Verfasst von Monal13 am 6. März 2016 - 12:04.

    Hallo! Gehört die Milch 360ml in den Teig oder nicht? Bei den Zutaten steht es drin, beim Text nicht! Viele Grüße 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr lecker, habe die

    Verfasst von cilahoff am 15. Oktober 2013 - 19:06.

    sehr lecker, habe die Variante mit dem Frischkäse probiert.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Bauerhasi Sorry das ich

    Verfasst von Melly1980 am 18. November 2011 - 20:14.

    Hallo Bauerhasi

    Sorry das ich jetzt erst antworte aber ich war schon lange nicht mehr auf dieser Seite und leider wurde ich auch nicht per mail über den kommentar informiert. Der Rand kann dran bleiben außer er ist zu hart. Es sollten schon 168g oder auch 160g Frischkäse sein, sonst ist die Konsistenz nicht gegeben und die Cake Pops fallen auseinander.

    Ich denke du wirst es bestimmt schon aus probiert haben und ich hoffe sie haben euch geschmeckt tmrc_emoticons.-)

     

    Lg und ein schönes We

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 168g Frischkäse

    Verfasst von bauerhasi am 25. Juli 2011 - 15:10.

    Hallo Melly 1980 Ich bin beim stöbern grade auf dein Rezept gestossen . Hört sich interressant an. Müssen es wirklich 168g Frischkäse sein? Und muss ich den rand vom Kuchen weg tun und den rest verbrösseln oder mit dem rand??????

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können