3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
Druckversion
[X]

Druckversion

Chouquettes (französische Windbeutel)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

35 Portion/en

Teig

  • 100 g Waser
  • 50 g Milch
  • 1/2 TL Salz
  • 1 EL Puderzucker
  • 120 g Mehl 550er
  • 3 Stück Eier M
  • 30 g Hagelzucker zu bestreuen
5

Zubereitung

    Teig für diese kleinen hohlen Windbeutel mit Hagelzucker
  1. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.

  2. Geben Sie Wasser, Milch, Salz und Puderzucker in den Closed lid und verrühren Sie alles (4 Min./100 Grad/Stufe 1).

  3. Fügen Sie anschließend das Mehl hinzu und verrühren Sie alles, 1Min30/Stufe 3.

    Jetzt muss der Teig fast wie ein Mürbeteig aussehen:

  4. Nun stellen Sie den Closed lid auf Stufe 5 ein und geben die Eier nach und nach durch die Öffnung . Nach der Zugabe des letzten Eis verrühren Sie alles nochmal 30 Sek/Stufe 5.

    Der Teig sieht dann so aus:

  5. Jetzt kommt das etwas Knifflige:

    Stellen Sie sich einen Teller mit Hagelzucker zurecht.

    Im Gegensatz zu anderen Windbeutelrezepten braucht man für diesen Teig definitv keinen Spritzbeutel. Vielmehr reicht ein Teelöffel, mit dem man kleine Häufchen aus dem Closed lid holt. Jetzt muss man diese Häufchen mit Hilfe einer Hand (klebt etwas) auf den Teller befördern und dann im Hagelzucker wälzen. Je mehr Hagelzucker haften bleibt, um so einfacher ist es, eine Kugel zu formen, die man dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen kann. Bitte jeweils etwas Platz lassen, weil die Chouquettes aufgehen im Backofen!

  6. Jetzt 15 Minuten bei 200 Grad backen; anschließend den Backofen (bitte nicht die Tür öffnen!) weitere 15 Minuten bei 180 Grad fertigbacken.

     

    Bon appétit!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ich lasse die Chouquettes nach den 30 Minuten bei ausgeschaltetem Backofen noch 5 Minuten im Backofen ruhen. Bei mir sind sie danach noch nie eingefallen (hierfür darf man auch bloß nicht den Backofen während des Backens öffnen!)

 

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo! Backst du sie mit

    Verfasst von CupCakeMia am 2. November 2015 - 23:08.

    Hallo! Backst du sie mit Umluft oder O/U Hitze?  Hast du sie schon mal am Vortag vorbereitet oder macht man sie am besten frisch? 

     

    Danke tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für den netten

    Verfasst von minibunny am 22. Juli 2014 - 18:22.

    Vielen Dank für den netten Kommentar! Es freut mich, dass sie angekommen sind - auch wenn sie vielleicht etwas dunkel waren. Hier muss man seinen Ofen wohl ausprobieren. Cooking 7

     

    minibunny

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker. Waren bei mir

    Verfasst von Fitnesstraumfrau am 10. Juli 2014 - 10:02.

    Super lecker. Waren bei mir mit den angegebenen Zeiten etwas dunkler. Werde demnächste evtl. etwas kürzer im Ofen lassen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Chouquettes lassen sich

    Verfasst von minibunny am 30. Juni 2014 - 15:50.

    Die Chouquettes lassen sich auch prima einfrieren! Dann hat man immer etwas für überraschende Besucher! tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können