3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Clafouti (Originalrezept eines Kirschkuchens aus der Corèze)


Drucken:
4

Zutaten

0 Portion/en

Teig

  • 125 g Mehl
  • 125 - 150 g Zucker, (Je nach Süße der Kirschen)
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 360 g Milch

Belag

  • 650 - 700 g Süsskirschen, (Möglichst reif; mit Kern)
5

Zubereitung

  1. Die Kirschen waschen.

     

    Eine Quiche-Form fetten.

     

    Die Teigzutaten in den Mixtopf geben. 15 Sekunden Stufe 5.

     

    In die Quiche-Form fülllen und die Kirschen in den Teig legen.

     

    Bei 200° C Ober und Unterhitze etwa 35 - 40 Minuten backen.

     

    Die Clafouti kann warm und kalt gegessen werden und eignet sich hervorragend für ein Picknic.

     

    Es kommt wirklich kein Backpulver in den Teig.

     

    Es ist ein Original Rezept aus Frankreich!

10
11

Tipp

Statt der Kirschen können auch reife Äpfel verwendet werden.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Saulecker - wie bei meiner Gastmutter in...

    Verfasst von Strandbiene am 19. Februar 2017 - 18:39.

    Saulecker - wie bei meiner Gastmutter in Frankreich - bin froh endlich dieses Rezept zu haben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Normal 0 21 false

    Verfasst von GM-Hüttenkoch am 22. März 2016 - 13:04.

    Wie im Rezept stehend werden die Kirschen mit Kern verwendet. Das macht ihn so einfach und kann beim Picknick besonders bei Kindern für viel Spaß sorgen. Wir nennen ihn deshalb auch Spuckkuchen.

    Wer mag kann die Kirschen natürlich entkernen – geht aber bei Süßkirschen nicht so einfach!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wie im Rezept beschrieben

    Verfasst von GM-Hüttenkoch am 22. März 2016 - 13:01.

    Wie im Rezept beschrieben werden die Kirschen mit Kern verwendet. Deshalb nennen wir ihn auch Spuckkuchen und kann beim Picknick für viel Spaß sorgen.

    Er schmeckt natürlich auch im Haus super.

    Ansonsten: Supereinfach und-lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo. Ich schließe mich der

    Verfasst von D. Peters am 28. Juli 2015 - 18:51.

    Hallo. Ich schließe mich der Frage von Bruga an. Sollen die Kirschen nicht entkernt werden? Eine Antworte wäre hilfreich, lecker klingen tut das Rezept ja. tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Eine Frage: Müssen die

    Verfasst von bruga am 6. Juli 2014 - 16:54.

    Eine Frage: Müssen die Kirschen nicht entkernt werden? tmrc_emoticons.(

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können