3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Cranberry-Quark-Waffeln


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

10 Stück

  • 250 Gramm Butter
  • 4 Eier
  • 250 Gramm Quark
  • 180 - 200 Gramm Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 250 Gramm Mehl
  • 100 Gramm Cranberries
5

Zubereitung

  1. Butter, Eier, Quark, Zucker und Vanillezucker in den Closed lid geben und 20 Sek. / Stufe 4 verrühren.

    Das Mehl hinzufügen und 10 - 15 Sek. / Stufe 4 unterheben.

    Danach die Cranberries hinzufügen und 10 - 15 Sek. / Counter-clockwise operation / Stufe 4 unterheben.

     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo kikibrake! Die Waffeln

    Verfasst von Micha2002 am 16. April 2014 - 23:40.

    Hallo kikibrake!

    Die Waffeln sind Superlecker! Und wurden natürlich schon oft zubereitet!! 

    Ich gebe die Cranberrys schon mit dem Mehl hinzu, so sind sie schön gleichmäßig

    in den Waffeln verteilt!!!

    Danke fürs tolle Rezept!

    Liebe Grüße

    Micha2002

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr sehr lecker!! Haben

    Verfasst von esbas2911 am 28. Oktober 2012 - 00:43.

    Sehr sehr lecker!! Haben heute mittag die Waffeln gemacht Love lecker, lecker!! Hab nur die Cranberrys weg gelassen und seperat Bananenquark dazu gemacht aus dem Rest Quark. Hat sehr lecker dazu geschmeckt tmrc_emoticons.)

    Dank für das supi Waffelrezept ist schon gespeichert

    LG esbas2911

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, Ich habe heute die

    Verfasst von Bini777 am 16. Oktober 2011 - 19:00.

    Hallo,


    Ich habe heute die Waffeln gemacht und sie waren super. Es muss nur erwähnt werden das sie etwas länger ausgebacken werden müssen als einfache Waffeln.


     


    Guter Tipp.

    Bini

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können