3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
  • thumbnail image 5
  • thumbnail image 6
  • thumbnail image 7
  • thumbnail image 8
  • thumbnail image 9
Druckversion
[X]

Druckversion

Creme Karamell Kuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

16 Stück

Karamell

  • 150 Gramm Zucker

Creme

  • 500 Gramm Milch
  • 80 Gramm Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 4 Stück Eier
  • Zitronen- oder Orangenabrieb

Teig

  • 3 Stück Eier
  • 150 Gramm Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 120 Gramm Milch
  • 100 Gramm Öl
  • 200 Gramm Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 2 Esslöffel Backkakao
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Karamell herstellen
  1. Karamell in einer beschichteten Pfanne oder Topf herstellen. Dafür einfach den Zucker bei mittlerer Hitze schmelzen lassen. Dabei nicht viel rühren - aber Achtung das es nicht anbrennt!
    Wenn das Karamell fertig ist, dann in die Form gießen. Die Form sollte vorher einfach nur mit Wasser ausgespült worden sein (kein EINFETTEN!).
  2. Creme herstellen
  3. Die Zutaten für die Creme abwiegen im Thermomix, Orangen- oder Zitronenabrieb kann nach Geschmack zugegeben werden und alles 1 min / Stufe 4 verquirlen.

    ACHTUNG: Die Creme hier schmeckt etwas nach Ei. Wer das nicht mag, kann gerne den Anteil des Vanilles erhöhen oder entsprechend ein anderes Aroma hinzugeben.

    Anschließend die Creme vorsichtig in die Form gießen. Ausspülen des Mixtopf ist nicht nötig.
  4. Teig herstellen
  5. Die Eier und den Zucker 5 min / Stufe 4 schaumig schlagen. Danach restliche Zutaten für den Teig zufügen und dann 30 sek. / Stufe 5 verrühren.
    Jetzt den Kakaoteig ebenfalls in die Form gleichmäßig verteilen. Keine Angst das es sich jetzt "vermischt". Beim Backvorgang trennt sich das Ganze wieder.
  6. Backvorgang
  7. Jetzt auf ein Blech etwas Wasser einfüllen (siehe Foto - mit meinem Finger habe ich versucht zu demonstrieren das da Wasser eingefüllt ist) und die Form daraufstellen (dieser Vorgang ist wichtig da sonst die Creme nicht richtig stockt.
    Dann das ganze ab in den Ofen bei Ober- / Unterhitze ca. 180 Grad für 50 minuten.

    Und auch hier gilt, JEDER Backofen ist anders von daher bitte darauf achten und Backzeit evtl. anpassen.
  8. Genießen
  9. Wenn der Kuchen fertig gebacken ist, dann lassen wir Ihn ca. 5 minuten in der Form abkühlen.
    Wie füllen das Blech noch einmal mit kochendem Wasser auf, um das Karamell vom Boden zu lösen. Nochmal ca. 5 minuten stehen lassen.
    Dann mit Hilfe von einem großen Kuchenteller das ganze "umstürzen" und voila fertiger Kuchen mit einer leckeren Karamellschicht.

    Das ganze hört sich komplizierter an als es ist. Probiert den Kuchen einfach aus und Ihr werdet begeistert sein allein schon vom "Trennvorgang" und wie der Kuchen hinterher aussieht.

    Noch ganz wichtig: UNBEGINGT eine in sich geschlossene Form nehmen sonst tropft der ganze Kuchen aus der Form raus.

    Viel Spaß beim Nachbacken.
10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • kochfee 37: Das freut mich. Viel Spaß beim...

    Verfasst von equadrat am 3. Oktober 2017 - 13:13.

    kochfee 37: Das freut mich. Viel Spaß beim Nachbacken. Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo equadrat,...

    Verfasst von kochfee 37 am 2. Oktober 2017 - 16:11.

    Hallo equadrat,
    es juckt mir in den Fingern Big Smile.Ich habe das Rezept abgespeichert und möchte es unbedingt bei nächster Gelegenheit ausprobieren.Lg von der kochfee 37

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können