3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Dänischer Butterkuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Portion/en

Teig

  • 225 g Milch
  • 2 EL Zucker
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 75 g Butter
  • 1 Ei
  • 400 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • B e l a g
  • 100 g Butter, geschmolzen
  • 100 g Mandeln, gemahlen
  • 80 g Zucker
  • 1 Ei
  • 25 g Butter, zum Bestreichen
  • 6
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Dänischer Butterkuchen
  1. Milch, Hefe, Zucker in den Mixtopf geben

    2 Minuten     37 Grad     Stufe 1

     

    Restliche Zutaten dazugeben und

    5 Minuten     Knetstufe

     

    Zugedeckt 45 Minuten gehen lassen.

     

    Inzwischen 100 g Butter bei schwacher Hitze schmelzen. Mit gemahlenen Mandeln und Zucker verrühren.

     

    Eine Springform (26 er Form) fetten.

    1/3 des Teiges rund ausrollen und auf den Boden der Springform legen, mit einer Gabel mehrmals einstechen. Mit 25 g Butter bestreichen. 

     

    Rest Teig auf etwas Mehl zum Rechteck 25 x 40 ausrollen. Mandelmasse vorsichtig daraufstreichen. Von der langen Seiten her aufrollen. Teigrolle in 10 Stücke schneiden. 8 Teigschnecken an den Rand und 2 in die Mitte der Form setzen. Zugedeckt weitere 15 Minuten gehen lassen.

     

    1 Ei verquirlen, die Schnecken damit bestreichen. Kuchen im vorgeheizten Backofen 190 bei Ober- und Unterhitze ca. 30 Minuten backen. Nach 15 Minuten abdecken.

     

    In der Form auf einen Kuchengitter auskühlen lassen.

     

10
11

Tipp

Dazu schmeckt Schlagsahne mit Bourbon-Vanillezucker.

 

Die Füllung schmeckt noch nußiger, wenn man die Mandeln vorher kurz in einer Pfanne röstet.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich habe den Dänischen Hefekuchen schon sehr oft...

    Verfasst von Kieler Deern am 18. Oktober 2017 - 09:41.

    Ich habe den Dänischen Hefekuchen schon sehr oft nachgebacken. Besonders der Tip mit den anrösten der Mandeln in der Pfanne, gibt das I-Tüpfelchen im Geschmack! Ich lasse den Zucker in der Pfanne noch ganz leicht dazu karamellisieren und tue dann die Butter hinzu.
    Der Kuchen kommt immer wieder sehr gut an! Volle Punktzahl für das leckere Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe jetzt erst Deinen

    Verfasst von 2kochhilfe6 am 2. Mai 2016 - 21:09.

    Habe jetzt erst Deinen Kommentar gelesen. Freut mich, daß Dir der Kuchen geschmeckt hat. Über Deine Sterne hätte ich mich auch gefreut. Danke.

    LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, wir haben sie

    Verfasst von blomstermylife am 6. Februar 2016 - 18:19.

    Sehr lecker, wir haben sie gerade probiert. Der Kuchen ist schön fluffig und gar nicht trocken. Vielen Dank für das Einstellen

    Liebe Grüße Claudia


    Ein Leben ohne Hund ist ein Irrtum! Carl Zuckmayer

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können