3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
  • thumbnail image 5
Druckversion
[X]

Druckversion

Dankeschön-Spitzbüebli


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

70 Stück

  • 300 g Mehl
  • 1 Ei
  • 150 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 120 g weiche Butter
  • 150 g rotes Gelee
  • 3 EL Puderzucker
  • 6
    2h 0min
    Zubereitung 2h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. 1. Zucker 150 g. in den Closed lid geben und 15 Sek./Stufe 10 pulverisieren.

    2. Butter, Mehl, Ei und Vanillezucker zugeben und mit Hilfe des Spatels 25-30 Sek./Stufe 5 kneten. Teig aus dem Mixtopf nehmen, von Hand zu einem Ball formen, in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Min. im Kühlschrank ruhen lassen.

    3. Den Backofen auf 180 Grad (Umluft 160) vorheizen.

    4. Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ca. 4 mm dick ausrollen, Kreise ( ca 5 cm Durchmesser) ausstechen, dankeschön-stempeln, aus der Hälfte Figuren ausstechen. Kreise auf Backpapier setzen und ca 10 Min. backen. Herausnehmen und vollständig auskühlen lassen.

    5. Das Gelee in einem Töpfchen erhitzen, die ganzen Plärzchen damit besteichen. Ausgestochene Plätzchen mit Puderzucker bestäuben und daraufsetzen

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Dankeschön-Plätzchen sind tolle Idee, um sich bei jemanden zu bedanken.

Spitzbüebli als leckeres Weihnachtsgebäck.

Dieses Rezept, sowie alle anderen von mir veröffentlichten Rezepte, ist nicht von mir erfunden, sondern für Thermomix lediglich übersetzt.

Ich bedanke mich an dieser Stelle bei allen Autoren, die so tolle Rezepte geschreiben und uns mit viel Freude beschert haben.

Dankeschön! tmrc_emoticons.-)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare