3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Der beste Marmorkuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Portion/en

  • 200 g Mehl
  • 150 g Milch
  • 150 g Speisestärke
  • 250 g Butter, weich
  • 250 g Zucker
  • 5 Stück Eier
  • 1 Stück Vanilleschote
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Rum, Optional
  • 40 g Kakao
  • 50 g Milch
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Ich liebe Marmorkuchen über alles und deswegen bin ich bei diesem Kuchen auch etwas heikel. Er muss saftig sein, nach Vanille und Kakao schmecken. Es liegt nicht an den Zutaten damit dies gelingt, es liegt an der Zubereitung. Der Teig muss ca. 10 Minuten gerührt werden, aber dies übernimmt ja eh unser Thermomix…
    • Alle trockenen Zutaten, ausser den Zucker, für den hellen Teig in den Thermomix geben – 10 Sek / Stufe 5 vermengen (das Mehl ist nun auch schön fein, wie gesiebt)
    • Trockene Zutaten nun in eine Schüssel umfüllen
    • Nun die Butter in den Mixtopf geben und Thermomix auf Stufe 3 laufen lassen. Nun....
    • Langsam den Zucker in den Mixtopf geben, nach und nach, insgesamt rührt man ca 3 Minuten
    • Vanilleschote auskratzen und Mark zugeben
    • Dann nach und nach Eier zugeben, pro Ei ca 1/2 Minute
    • Kurz den Thermomix öffnen und Masse mit einem Teilschaber nochmals gut vermengen (falls etwas an der Mixtopfwand ist)
    • Nun (weiter auf Stufe 3) langsam die trockenen Zutaten zugeben und noch kurz weiterrühren (wenn die trockenen Zutaten drin sind, vor allem das Backpulver, darf nicht mehr lange gerührt werden. jetzt muss es rasch gehen)
    • Milch und ggf Rum hinzugeben
    • Teig sollte schön cremig sein
    • Die Hälfte des Teiges in eine gefettete Kasten- oder Gugelhupfform geben
    • Zu der anderen Hälfte den Kakao und die zusätzliche Milch (sonst wird der dunkle Teig fester, beide Teige sollten die gleiche Konsistenz haben) zugeben – 20 Sek / Stufe 3
    • Den dunklen Teig nun auf den hellen geben. Mit einer Gabel ca 2 cm tief im Zickzack durch den Teig fahren, damit ihr ein schönes Muster bekommt
    • Bei 180 Grad / Ober und Unterhitze oder 160 Grad / Umluft – 1 Stunde langsam backen
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wird auch nach 1-2 Tagen nicht trocken.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • (Kein Betreff)

    Verfasst von Lionbaby77 am 29. Januar 2017 - 12:26.



    Leider total bröselig, wenn auch lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Jetzt steht das gute Ding im Ofen. Bin jetzt mal...

    Verfasst von ArnesundTorges Mama am 16. Oktober 2016 - 07:12.

    Jetzt steht das gute Ding im Ofen. Bin jetzt mal auf die Geschmacksprobe gespannt.

    Die Zubereitung allerdings hat bei mir schon um einiges länger gedauert, da ich ihn das erste Mal gemacht habe und ich die mega lange Beschreibung auseinander sortieren musste.

    Ich bin der Meinung, dass man die Zutaten besser hätte splitten können um der Überschaulichkeit wegen. Dies ist ja möglich. Ich meine z.B. Zutaten: heller Teig, trockene Zutaten...

    Mir fehlt auch die Angabe der Schiene beim Backofen. Ich habe jetzt einfach mal die goldene Mitte genommen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dies Wochenende ist es dann soweit!

    Verfasst von ArnesundTorges Mama am 14. Oktober 2016 - 07:46.

    Dies Wochenende ist es dann soweit!Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept. Sehr locker

    Verfasst von frauvont am 30. Juli 2016 - 15:53.

    Tolles Rezept. Sehr locker und saftig

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das kenne ich leider nicht

    Verfasst von Nicky73 am 20. Juni 2016 - 16:09.

    Das kenne ich leider nicht Aber dieses ist für mich das Beste. Auch am nächsten Tag sehr saftig wie frisch gebacken. 

    Lieben Gruß

    Nicky

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • toppen .... Meinte ich

    Verfasst von Christina74 am 20. Juni 2016 - 16:04.

    toppen .... Meinte ich

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank Nicky   bis

    Verfasst von Christina74 am 20. Juni 2016 - 16:03.

    Vielen Dank Nicky  tmrc_emoticons.)  bis jetzt konnte nämlich kein Marmorkuchen Rezept das von bininanny tippen..... Wird ausprobiert! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Überhaupt nicht. Der beste

    Verfasst von Nicky73 am 20. Juni 2016 - 15:55.

    Überhaupt nicht. Der beste Mamorkuchen den ich bis jetzt gemacht habe. tmrc_emoticons.)  

    Lieben Gruß

    Nicky

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,,würde gerne diesen

    Verfasst von Christina74 am 19. Juni 2016 - 15:19.

    Hallo,,würde gerne diesen Marmorkuchen backen, meine Frage: schmeckt man die 150 g Speisestärke sehr heraus? Danke und liebe Grüße  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo! Gelesen, gespeichert

    Verfasst von ArnesundTorges Mama am 19. Juni 2016 - 15:15.

    Hallo!

    Gelesen, gespeichert und wird bestimmt baldigst mal ausprobiert.

    Vielen Dank schon jetzt für das Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo MissKitchen! Habe heute

    Verfasst von Mixtopfqueen am 19. Juni 2016 - 14:39.

    Hallo MissKitchen!

    Habe heute deinen Marmorkuchen getestet! Meine Kids meinten: der ist der Hammer! 

    Allerdings habe ich zwecks Glutenunverträglichkeit das Mehl und die Speisestärke durch helles  glutenfreies Mehl ersetzt (verwende meist Hammermühle Mehl-Mix hell oder Schär Kuchen und Kekse). Dieses enthält ja schon von Grund auf mehr Stärke als normales Mehl! Sehr gut gelungen...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • locker und sehr lecker -

    Verfasst von pulpit-rock am 28. April 2016 - 15:13.

    locker und sehr lecker - Danke fürs Rezept!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept. Schmeckt toll

    Verfasst von 123san am 14. April 2016 - 21:18.

    Super Rezept. Schmeckt toll und ist richtig locker geworden. Musste das Mehl aber mit höherer Stufe unterrühren damit sich alles vermischt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept!

    Verfasst von Maren89 am 18. April 2015 - 17:46.

    Tolles Rezept! tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich fand ihn etwas zu

    Verfasst von Reise-Ellie am 22. Februar 2015 - 19:15.

    Ich fand ihn etwas zu trocken, obwohl ich mich genau an das Rezept gehalten hab! Geschmacklich aber sehr gut!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • echt genial! einfach,

    Verfasst von Strandkrebs am 1. Februar 2015 - 10:18.

    tmrc_emoticons.) echt genial! einfach, gelingsicher, lecker!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker. Meine Familie

    Verfasst von Peaches22 am 30. Januar 2015 - 15:50.

    Super lecker. Meine Familie hat ihn ratz fatz leer gefuttert. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank!!!! Der Kuchen

    Verfasst von SuSan82 am 24. Januar 2015 - 21:02.

    Vielen Dank!!!! Der Kuchen ist wirklich sehr lecker Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe mich auch etwas

    Verfasst von Nicky73 am 22. Januar 2015 - 07:58.

    Ich habe mich auch etwas gewundert, habe aber tatsächlich die Butter 10 min rühren lassen (TM31). Hat auch geklappt, musste mit dem Spatel einmal nachschieben. Hat trotzdem geklappt und der Kuchen ist nur genial. Soo lecker. Werde ihn auf jeden Fall wieder backen.

    Sterne hatte ich ja schon da gelassen tmrc_emoticons.-) 

    kriegst aber noch ein Herz. Love

    Lieben Gruß

    Nicky

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Miss Kitchen schrieb: So

    Verfasst von bininanny am 21. Januar 2015 - 23:48.

    Miss Kitchen

    So Leute, nun habe ich das Rezept noch mal etwas umgeschrieben.  tmrc_emoticons.)   Sorry bininanny... ich hatte es etwas verwirrend geschieben. Die Butter wird nicht allein gerührt, sondern zusammen mit dem Zucker, der nach und nach in die Butter rieselt, etc.  

    Sagt mir Bescheid, wenn noch etwas unklar ist. 

    Und wenn ihr Lust habt besucht meinen Blog misskitchen.ch

    jetzt ist es viel besser verständlich. 

    Als leidenschaftliche Thermomixerin zweifelte ich schon an meinen Koch- und Backkünsten tmrc_emoticons.;-)

    Liebe Grüße in die Schweiz

    NO MATTER WHAT THE PROBLEM IS-CHOCOLATE IS THE ANSWER

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • So Leute, nun habe ich das

    Verfasst von Miss Kitchen am 21. Januar 2015 - 22:17.

    So Leute, nun habe ich das Rezept noch mal etwas umgeschrieben.  tmrc_emoticons.)   Sorry bininanny... ich hatte es etwas verwirrend geschieben. Die Butter wird nicht allein gerührt, sondern zusammen mit dem Zucker, der nach und nach in die Butter rieselt, etc.  

    Sagt mir Bescheid, wenn noch etwas unklar ist. 

    Und wenn ihr Lust habt besucht meinen Blog misskitchen.ch

     Miss Kitchen Kerstin Kochendörfer
    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Miss Kitchen defenitiv

    Verfasst von DaTi74 am 21. Januar 2015 - 21:23.

    Hallo Miss Kitchen

    defenitiv der beste Mamorkuchen, den ich je gegessen, bzw. gebacken habe. Wirklich super.

    Habe nur weniger Milch gebraucht, die Eier waren XXL. Aber das Gefühl hat dann gepasst.

    Lg und 5 Sterne

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo! Derzeit habe ich den

    Verfasst von bininanny am 21. Januar 2015 - 20:43.

    Hallo!

    Derzeit habe ich den tm5, hatte aber auch schon den Vorgänger. 

    Das Problem ist nur, 250g Butter kann ich nicht 10min rühren, die presst es einfch an den Topfrand-und da bleibt sie dann...

     

    NO MATTER WHAT THE PROBLEM IS-CHOCOLATE IS THE ANSWER

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bis Punkt 8 dürft ihr richtig

    Verfasst von Miss Kitchen am 21. Januar 2015 - 19:44.

    Bis Punkt 8 dürft ihr richtig lange rühren. Sobald die trockenen Zutaten reinkommen (vorallem auch das Backpulver), ab da sollte es schnell gehen, denn sonst werden die Rührteige klotzig... wie Heike und Mathilda geschrieben haben. 

    Zucker, Butter, Eier... das kann man nicht genug rühren....

     Miss Kitchen Kerstin Kochendörfer
    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Miss Kitchen Kerstin

    Verfasst von heike6197 am 21. Januar 2015 - 19:29.

    Hallo Miss Kitchen Kerstin ich habe da mal ne Frage.Es liest sich gut dein Rezept aber ja jtz. kommt das aber ich als alter Thermomixhase (er läuft bei mir eigentlich jeden Tag) habe da ein Problem mit dem langen rühren.Meine ganzen Kuchen werden klotzig das kommt auch nicht nur von mir sondern ist hier auch bekannt.Ich war schon so verzweifelt das ich keine Rührkuchen mehr backen wollte.Dann kam Alte Eule und hat geschrieben das man den Teig nur noch 3 mal 3 Sek. rühren darf.Gesagt getan ich habe das so gemacht und siehe da meine Rührkuchen wurden super fluffig.Ich habe den TM 31 muss der Kuchen wirklich so lange gerührt werden ich habe Angst das er dann nicht wird. tmrc_emoticons.(

     

     

    Ein Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag !!!


    LG Heike und Mathilda <3


     


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Komisch. Hast du einen TM21?

    Verfasst von Miss Kitchen am 20. Januar 2015 - 16:12.

    Komisch. Hast du einen TM21? Das Messer vom TM5 / TM31 kann bei der Hälfte des Teiges eigentlich gar nicht ins Leere rühren.

    Die zusätzliche Milch kommt rein, damit beide Teige die gleiche Konsistenz haben. 

    So schade, dass es bei dir nicht geklappt hat.  tmrc_emoticons.((

     Miss Kitchen Kerstin Kochendörfer
    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Im Schritt 12 wird

    Verfasst von bininanny am 20. Januar 2015 - 15:56.

    Im Schritt 12 wird zusätzliche Milch erwähnt?

    Dachte die Milch kommt in den hellen Teig?

    Leider rührte mein Messer nach 2min immer ins Leere...

    Auch sie Umluft war nicht der Hit. Sehr trockene Angelegenheit geworden der Kuchen.

    Aber ich ändere das für mich ab und dann wirds schon. Danke für das Einstellen

    NO MATTER WHAT THE PROBLEM IS-CHOCOLATE IS THE ANSWER

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der beste Mamorkuchen den ich

    Verfasst von Nicky73 am 18. Januar 2015 - 16:08.

    Der beste Mamorkuchen den ich je gegessen habe. Super lecker und fluffig. Habe anstatt Rum etwas Rumaroma dazu gegeben. 

    Lieben Gruß

    Nicky

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für die schnelle

    Verfasst von Kleopatra5 am 18. Januar 2015 - 15:14.

    Danke für die schnelle Antwort. Dann habe ich es richtig gemacht.

    Kuchen ist sehr gut geworden. DANKE, für das tolle Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ja, ohne Schmetterling

    Verfasst von Miss Kitchen am 18. Januar 2015 - 12:26.

    Ja, ohne Schmetterling rühren!

     

    Sorry wegen dem Zucker. Habe es nun abgeändert. Und auch das Backpulver, natürlich ein Päckchen.

     Miss Kitchen Kerstin Kochendörfer
    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ist es RICHTIG, dass der Teig

    Verfasst von Kleopatra5 am 18. Januar 2015 - 10:59.

    Ist es RICHTIG, dass der Teig mit dem Messer gerührt wird?

    Habe nichts von Schmetterling aussetzen gelesen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Oh ja, ist mir auch so

    Verfasst von Kleopatra5 am 18. Januar 2015 - 10:53.

    Oh ja, ist mir auch so gegangen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Inzwischen ist er fertig der

    Verfasst von hera63 am 17. Januar 2015 - 21:56.

    Inzwischen ist er fertig der Kuchen. Sehr lecker und total locker. 5 Sterne

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Man sollte wohl immer erst

    Verfasst von hera63 am 17. Januar 2015 - 19:44.

    Man sollte wohl immer erst das ganze Rezept lesen. Zucker ist für mich ne trockene Zutat. So...und wie bekomme ich den Zucker jetzt aus dem Mehl raus.  tmrc_emoticons.p

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hört sich super an ! WIRD

    Verfasst von Renia63 am 17. Januar 2015 - 12:28.

    Hört sich super an ! WIRD GLEICH AUSPROBIERT!

    WAs ist für dich ein Stück Backpulver ? tmrc_emoticons.;)

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hört sich super an ! WIRD

    Verfasst von Renia63 am 17. Januar 2015 - 12:20.

    Hört sich super an ! WIRD GLEICH AUSPROBIERT! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ups. Sorry. 250 g. Jetzt

    Verfasst von Miss Kitchen am 17. Januar 2015 - 11:02.

    Ups. Sorry. 250 g. Jetzt sollte es aufgeführt sein. Danke für den Hinweis.

     Miss Kitchen Kerstin Kochendörfer
    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Zucker???Wieviel braucht man

    Verfasst von hedu am 17. Januar 2015 - 11:00.

    Zucker???Wieviel braucht man ??

    Dein Rezept ist sehr gut beschrieben,danke

    Gruß Heide

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können