3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

DER Schokoladenkuchen - ohne Mehl!


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Stück

Teig

  • 200 g Schokolade, zartbitter
  • 200 g Butter
  • 160 g Zucker
  • 200 g Mandeln
  • 4 Eier
  • 1/2 Päckchen Backpulver
5

Zubereitung

    Schnell und einfach
  1. 1) Ganze Mandeln in den Closed lid geben und 15 Sek/Stufe 9-10 mahlen. Umfüllen und kurz zur Seite stellen

     

    2) Butter und Schokolade in Stücke teilen und in den Closed lid geben. ca. 15 min/Stufe 2/70C° schmelzen. (Dies kann je nach Temperatur der Butter auch etwas länger dauern - am Ende sollte alles geschmolzen sein)

     

    3) Zucker, Mandeln, Eier und das Backpulver zur warmen Masse hinzufügen und 30 Sek/Stufe 4-6 mischen. Es ergibt eine Creme-artige Konsistenz.

     

    4) In einen gefettete oder mit Backpapier ausgelegte Springform geben und bei 160C° ca. 40 min. backen. Stäbchenprobe machen, ggfs mit Alufolie abdecken. 

     

    5) Mit Puderzucker bestäuben, oder glasieren, oder dekorieren. Dieser Kuchen ist extrem wandelbar.

     

    6) Geniessen! Der Kuchen ist wunderbar saftig und köstlich.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

DER Renner bei Kindergeburtstagen, aber auch bei den Großen.Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Variationen mit anderen Nüssen und Kokos sind auch köstlich!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Haben den Schokokuchen schon öfters gebacken...

    Verfasst von Hasihüpf am 23. September 2016 - 08:26.

    Haben den Schokokuchen schon öfters gebacken und er hat jedesmal ein Lob bekommen. Ob jung oder alt alle essen ihn gern.

    Zur Weihnachtszeit geb ich 1 Teelöfel Lebkuchengewürz in den Teig. Ist auch sehr lecker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, eine Frage. Aus was besteht der Kopf und...

    Verfasst von Schwenninger am 11. September 2016 - 02:56.

    Hallo, eine Frage. Aus was besteht der Kopf und die andere Dekoration?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • wirklich sehr lecker!  wird

    Verfasst von Mäusle84 am 2. Juni 2016 - 18:12.

    wirklich sehr lecker!  tmrc_emoticons.;)

    wird es öfter bei uns geben!  Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super, super, super!! Meinen

    Verfasst von jofisa am 17. Februar 2016 - 14:21.

    Super, super, super!!

    Meinen Kinder und Arbeitskollegen hat er sehr gut gescheckt!!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo! Wie groß sind eure

    Verfasst von Monirigatoni am 12. Oktober 2015 - 12:06.

    Hallo!

    Wie groß sind eure Springformen? Möchte ihn unbedingt backen, da glutenfrei *freu*

    Danke und viele Grüße,

    Moni

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab ihn am Geburtstag meiner

    Verfasst von thermonixe81012 am 12. Oktober 2015 - 11:57.

    Hab ihn am Geburtstag meiner Zwillinge ausprobiert. Was soll ich sagen? Es war einfach nur der Beste Schokoladenkuchen den ich jemals gebacken habe tmrc_emoticons.) kam bei allen bestens an! Natürlich 5 Sterne!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Kuchen ist sehr lecker.

    Verfasst von Marita Krautscheid am 11. September 2015 - 19:16.

    Der Kuchen ist sehr lecker. Leider ist er mir auseinander gefallen. Vielleicht  hätte ich den Backofen auf Umluft stellen sollen - dann wäre er wohl gar geworden. So erst nach einer Stunde herausgeholt und hätte doch noch was gekonnt . Ansonsten schönes, leckeres und einfaches Rezept. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • meinem mann hat es super

    Verfasst von Ceylancıhan1 am 25. August 2015 - 14:26.

    meinem mann hat es super geshmeckt, somit 5 sterne

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich freue mich, dass der

    Verfasst von Happyness am 23. Juni 2015 - 14:21.

    Ich freue mich, dass der Kuchen Euch gefällt. Bei uns ist er in allen Varianten auch immer wieder ein Hit.

    Viele Grüße

    Happyness

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Saulecker! Ich backe keinen

    Verfasst von MamaWolle am 12. Juni 2015 - 12:54.

    Saulecker! Ich backe keinen anderen mehr. Ich habe noch aus 200 g Schoki und 100 ml Milch einen Guß gemacht und drüber gegeben. Lässt sich schneiden ohne zu splittern. Alles mit Zartbitterschokolade. Mmmh!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Auch mit Kokosflocken statt

    Verfasst von Riebline am 28. Mai 2015 - 10:21.

    Auch mit Kokosflocken statt Mandeln und weißer Schockolade sehr lecker tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Glutenfrei - einfach -

    Verfasst von Nata248 am 17. Mai 2015 - 12:10.

    Glutenfrei - einfach - lecker!!!

    vielen Dank für das tolle Rezept  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo glöckchen_127, vielen

    Verfasst von Happyness am 27. April 2015 - 11:44.

    Hallo glöckchen_127,

    vielen Dank für das nette Kommentar und die Sterne!

    Ich finde auch das die Resteverwertung von Osterhasen, Nikoläusen etc an diesem Rezept so praktisch ist. Ich mische am liebsten Zartbitter mit Vollmilch tmrc_emoticons.-)

    Viele Grüße,

    Happyness

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gestern gebacken - er hat

    Verfasst von glöckchen_127 am 26. April 2015 - 13:06.

    Gestern gebacken - er hat schon unglaublich gut geduftet. Und wir finden ihn total lecker - ich hatte ihn insgesamt 50 Minuten gebacken, trotzdem war er in der Mitte noch unglaublich saftig. Zum Auflösen der Butter/Schokostücke habe ich etwa 9 Minuten gebraucht, da war alles flüssig. Danach habe ich dann weitergearbeitet, wie im Rezept beschrieben. Allerdings habe ich die Schoko-Osterhasen meines Sohnes verwendet als Schokolade. Von uns daher den vollen Sternregen für dieses leckere Rezept. Danke für das Einstellen und ein Herzerl lasse ich auch da.

    Ein Lächeln am Morgen macht den Tag gleich heller !!


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gutes Gelingen! Es ist unser

    Verfasst von Happyness am 23. April 2015 - 23:29.

    Gutes Gelingen! Es ist unser absoluter Lieblingskuchen. Ich hoffe Euch wird er auch schmecken.

    Viele Grüße,

    Happyness

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept klingt toll,schon

    Verfasst von Jimmy-red am 23. April 2015 - 16:12.

    Das Rezept klingt toll,schon fast wie Brownies. Werde ich die Tage mal machen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, der Kuchen sieht ja

    Verfasst von refu am 23. April 2015 - 16:03.

    Hallo,

    der Kuchen sieht ja toll aus, werde ich für den nächsten Kindergeburtstag abspeichern und ausprobieren !!!!

    D A N K E.    !!!!      Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können