3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Die drei ??? Tante Mathildas Kirschkuchen


Drucken:
4

Zutaten

12 Scheibe/n

Für eine Kastenform 26 cm

  • 1 Glas Kaiserkirschen ( 350 g Abtropfgewicht)
  • 300 g Dinkelmehl Typ 812
  • 3 gestr. TL Backpulver
  • 200 g Zucker
  • 1 Päckchen geriebene Orangenschale (z.b. Dr. Oetker Finesse oder ähnliches)
  • 4 frische Eier (Grösse M)
  • 120 g Pflanzenöl
  • 150 g Orangenlimonade (Fanta)
  • 1 Pck. Schokoladenglasur
5

Zubereitung

    Hiermit gewinnt Tante Mathilda jedes Jahr den Kuchenwettbewerb
  1. Die Kaiserkirschen in einem Sieb gut abtropfen lassen.

    Mehl, Backpulver, Zucker , Orangenschale, Öl, Orangenlimonade in den Closed lidgeben.

    In 5 Min. Stufe 4 Counter-clockwise operationzu einem glatten Teig verarbeiten.

    Den Teig in eine gefettete Kastenform geben.

    Die Kirschen gleichmäßig auf der Oberfläche verteilen. Die Form evtl. ein wenig auf die Arbeitsplatte klopfen damit alle Kirschen vom Teig gefasst sind.

    Bei 175 Grad C für ca. 75 min. backen bei vorgeheiztem Ofen.

    Schokoladenglasur nach Packungsanweisung erwärmen und den Kuchen damit überziehen.

     

     

     

     

     

     

     

10
11

Tipp

Ein herrlich lockerer und saftiger Kuchen, der auch einfach nur mit Puderzucker allen großen und kleinen  "Die drei ???" Fans munden wird .... viel Spaß beim Backen !!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Rezept stimmt gar nicht! Habe das Orginal Buch mit...

    Verfasst von rosennicki am 11. April 2018 - 22:22.

    Rezept stimmt gar nicht! Habe das Orginal Buch mit Rezepten, der wird ganz änderst gemacht !🙁

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Kuchen ist geschmacklich

    Verfasst von Niky11 am 23. September 2015 - 00:22.

    Der Kuchen ist geschmacklich ganz gut angekommen, aber er sah innen noch gar nicht durch aus (sah aus wie Marzipan), war aber recht fest außen herum. Dabei hatte ich den Kuchen sogar 90 Minuten im Ofen gelassen. Schade, denn geschmacklich war er gut!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo ottilinchen, das hört

    Verfasst von Petreuse am 24. Juni 2015 - 03:38.

    Hallo ottilinchen, das hört sich an, als ob er noch nicht ganz gar war. Vielleicht erhöhst du beim nächsten Mal die Gradzahl bei deinem Backofen oder lässt ihn länger drin ?  Einfallen tut er bei mir auch( sieht man auch auf dem Foto) ist ja auch ein ganzes Glas Kirschen drin, aber er wird nicht klitschig ..

    Hauptsache der  Kuchen hat geschmeckt und fürs nächste Mal drücke ich dir die Daumen und wünsche gutes Gelingen - berichte dann mal...beste Grüße an dich.  Petreuse 

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Kuchen ist erst super

    Verfasst von ottilinchen am 17. Juni 2015 - 10:22.

    Der Kuchen ist erst super toll aufgegangen. Nach dem verlassen des Ofens ist er dann leider zusammen 

    gefallen.  der Kuchen hat uns , obwohl er innen klitschig war, sehr gut geschmeckt.

    was kann ich da wohl falsch gemacht haben? Ich werde ihn auf jeden Fall noch einmal backen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • gerade den Kuchen im Ofen,

    Verfasst von ottilinchen am 15. Juni 2015 - 23:00.

    gerade den Kuchen im Ofen, bin auf das Ergebnis gespannt. Sieht schon sehr gut aus. Berichte dann wie er uns geschmeckt hat.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo ottilinchen, die

    Verfasst von Petreuse am 1. Juni 2015 - 05:08.

    Hallo ottilinchen,

    die Kirschen werden auf den bereits in die Kastenform gefüllten Teig gegeben und dort obenauf gleichmäßig verteilt. Evtl. die Form ein bisschen auf die Arbeitsplatte klopfen.

    Werde gleich das Rezept ergänzen, hatte ich gar nicht bemerkt - Danke !

    viele Grüße und gutes Gelingen wünscht dir Petreuse 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, kommen die Kirchen

    Verfasst von ottilinchen am 31. Mai 2015 - 20:47.

    Hallo, kommen die Kirchen auch direkt mit in den TM? Und werden dann zusammen mit allen 

    Zutaten  gerührt?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können