3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Dinkel-Mandel-Muffins


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Portion/en

Muffins

  • 200 g Dinkelmehl, Typ 630
  • 100 g Mandeln, gemahlen
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 100 g Xylit (Xucker), oder normaler Zucker
  • 50 g Rapsöl
  • 200 g Sojamilch
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Backofen auf 180° vorheizen.
  1. Mehl, Mandeln, und Backpulver in einer Schüssel verrühren.

     

  2. Rühraufsatz einsetzen.

    Xucker und Öl in den Mixtopf geben und 2 Min./37°/Stufe 3 verrühren.

    Mit dem Spatel etwas runterschieben.

    Rechts und Links vom Rühreinsatz die Mehl-Mandelmischung hinzugeben 4 Sek./Stufe 3 unterheben.

    Den Teig gleichmäßig in einem mit Papierförmchen gefüllten Muffinblech verteilen.

     

    Im vorgeheizten Backofen 20-25 Min. backen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Bei meinem zweiten Versuch mit dem Rezept habe ich 100 g Himbeeren untergerührt und somit Dinkel-Mandel-Himbeermuffins gezaubert.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ein tolles Rezept! Ich habe zum Süßen...

    Verfasst von JasminhatdenThermomix am 3. April 2017 - 17:18.

    Ein tolles Rezept! Ich habe zum Süßen eine Banane statt Zucker genommen! Das Rezept ist prima cleaneating geeignet!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hi. Mich würde auch

    Verfasst von Vala27 am 30. August 2016 - 16:35.

    Hi. Mich würde auch interessieren wo die Sojamilch dazukommt.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • An welcher Stelle im Rezept

    Verfasst von Thanja am 9. Juni 2016 - 01:04.

    An welcher Stelle im Rezept kommt denn die Sojamilch zum Einsatz?

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept! Endlich mal

    Verfasst von Häkelhexe am 24. April 2015 - 18:25.

    Tolles Rezept! Endlich mal mit Xylit, Dinkelmehl umd Sojamilch! Werde ich auf jeden Fall ausprobieren!!!

    Hast Du noch mehr solche Rezepte? Love

    LG Petra

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können