3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Dinkelplätzchen - würziges Teegebäck


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

70 Stück

Teig

  • 250 g Butter, weich
  • 200 g brauner Zucker
  • 2 Eier
  • 1 Eigelb
  • 500 g Dinkelmehl 630
  • 100 g Mandeln, gem.
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 1/2 TL Muskatblüte, gem.
  • 1/2 TL Zimt, gem.
  • 1 Msp. Nelkenpulver
  • 1 Prise Salz
  • Mehl zum Ausrollen
  • Schokoladenglasur, zum Verzieren
5

Zubereitung

  1. Butter und Zucker in denClosed lid geben, 30 Sek./Stufe 4 schaumig rühren.

     

    Restliche Zutaten hinzufügen und 3 - 4 Min./Stufe Dough mode kneten, zwischendurch den Teig nach unten schieben.

     

    Teig zu einer Kugel formen und in Folie gewickelt 30 Min. in den Kühlschrank legen.

     

    Backofen auf 160° (Umluft) vorheizen.  

     

    Den Teig auf einer wenig bemehlten Arbeitsplatte 1 cm dick ausrollen und Plätzchen ausstechen. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech ca. 15 - 20 Min. goldbraun backen.

     

    Auskühlen lassen und nach Belieben mit Kuvertüre verzieren. Gut verschlossen in einer Dose aufbewahren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Knusprig würzige Plätzchen die gut zu Kaffee oder Tee passen.

Dieses Rezept hatte ich zuvor als würzige Dinkelherzen eingestellt. Es unterscheidet sich lediglich in der Art der Zubereitung ( Dough mode ).


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr leckere Plätzchen, auch

    Verfasst von Kugelzauberin am 10. Juli 2015 - 21:39.

    Sehr leckere Plätzchen, auch ohne Muskatblüte und Nelken. Hab' mich ansonsten ans Rezept gehalten und alles war perfekt abgestimmt. Die Teigscheibchen vor dem backen von einer Seite kurz in Rohrzucker gelegt und dafür die Schokolade weggelassen. Perfekt als Sommerplätzchen und bei Weizen- und Milchunverträglichkeit, denn Butter darf ich essen. Vielen Dank und liebe Grüße!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sorry, hatte 5 Sterne

    Verfasst von Doro770 am 22. November 2014 - 22:14.

    Sorry, hatte 5 Sterne angeklickt, aber irgendwie hat er nur einen übernommen...??? Also von uns in jedem Fall alle 5!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für's Rezept -

    Verfasst von Doro770 am 22. November 2014 - 22:12.

    Vielen Dank für's Rezept - sind gleich auf's 1. Mal super gelungen! Habe den Zucker auf 160 gr. reduziert und reicht uns so völlig aus! Werden bestimmt nochmal gebacken... tmrc_emoticons.) 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können