3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Dominostein-Cupcakes


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Portion/en

Teig

  • 2 Eier
  • 150 g Zucker
  • 140 g Butter, weich
  • 190 g Mehl
  • 25 g Kakaopulver, dunkel
  • 2,5 gestrichene Teelöffel Backpulver
  • 2 gestrichene Teelöffel Lebkuchengewürz
  • 70 g Schlagsahne
  • 12 Dominosteine

Topping

  • etwas Aprikosenmarmelade
  • 200 g Marzipanrohmasse
  • 350 g Doppelrahmfrischkäse
  • 1 gehäufter Esslöffel Puderzucker
  • 6 Dominosteine, als Deko
  • 6
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Teig
  1. Zunächst heizt ihr den Backofen auf 180°C Ober-Unterhitze vor und legt ein Muffinblech mit 12 Vertiefungen mit Papierförmchen aus.Die Eier im Thermomix auf Stufe 4 etwa eine Minute rühren und dabei nach und nach den Zucker durch die Messbecheröffnung dazu geben. Die weiche Butter in kleinen Stückchen dazugeben und cremig schlagen Stufe 5/ 30 Sekunden. Mehl,Backpulver,Kakaopulver und Lebkuchengewürz dazuwiegen. Etwa 30 Sek. auf Stufe 4 verrühren und die Sahne durch die Messbecheröffnung zugießen. Den Teig mit einem Esslöffel auf die Förmchen aufteilen und in jeden Teig einen Dominostein drücken. Das Muffinblech in den vorgeheizten Backofen schieben und 30 Minuten bei oben genannten Einstellungen backen lassen, dann aus dem Ofen nehmen, kurz auskühlen lassen. Dann aus der Form heben und auf einem Rost vollständig auskühlen lassen.

  2. Topping
  3. Die Marzipanrohmasse im Closed lid auf Stufe 4-6 30 Sek. in kleinste Stückchen reiben. Den Frischkäse dazugeben und wenige Sekunden auf Stufe 6 verrühren. (Kontrolle! Nicht zu lange rühren,sonst wird es schnell flüssig) Auf Wunsch in diesem Schritt noch den Puderzucker zugeben. Den ausgekühlten Teig nach Belieben mit etwas Aprikosenmarmelade bestreichen. Das Topping in einen Spritzbeutel füllen und über der Aprikosenmarmelade auf den Teig auftragen. Sechs Dominosteine diagonal in zwei Hälften schneiden und auf das Topping dekorieren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Dann gutes Gelingen und ich

    Verfasst von Cyle am 4. November 2015 - 20:30.

    Dann gutes Gelingen und ich freue mich über Rückmeldung, ob alles geklappt hat. LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • wird beim gemeinsamen Backen

    Verfasst von bauerndirndl am 2. November 2015 - 08:53.

    wird beim gemeinsamen Backen mit Freundinnen gleich ausprobiert!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können