3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Dominostein - Gugelhupf


Drucken:
4

Zutaten

16 Portion/en

Teig

  • 100 g Nougat, schnittfest
  • 250 g Butter o. Margarine weich
  • 250 g Zucker
  • 4 Stück Eier
  • 125 g Eierlikör
  • 250 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 150 g Dominosteine

Glasur

  • Puderzucker oder Schokoladenglasur
  • wer mag Dominosteine oder Marzipan zur Deko
  • 6
    1h 25min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Vorbereitung:
  1. 1. Backofen auf 150° Grad (Umluft) vorheizen.

     

    2. Eine Gugelhupfform gut einfetten und mit Semmelbrösel oder Mehl einstauben. ( Keine Sorge die Semmelbrösel bleiben nicht am Kuchen kleben und wenn doch kann man sie einfach "abkehren" tmrc_emoticons.;-) Ich mach das immer da bleibt einfach nie was kleben)

     

    3. Die Dominosteine halbieren und in eine Rührschüssel geben. (Die Menge der Dominos ist natürlich euch überlassen...hatte eine 200g Packung und hab einfach alles rein tmrc_emoticons.;-) )

  2. Teig:
  3. 1. Den Nougat in grobe stücke schneiden in den Closed lid geben und für 3 Sek./Stufe 7 zerkleinern.

     

    2. Die Butter oder Margarine, den Zucker und die Eier zum Nougat geben und 1 Min./Stufe 5 miteinander vermengen. (danach mal schnell in den Mixtopf schauen und evtl. die Luft aus dem Teig lassen tmrc_emoticons.;-) )

     

    3. Das Messer ohne Zeitangabe kurz weiter laufen lassen und den Eierlikör zugießen bis alles miteinander vermischt ist.

     

    4. Mehl und Backpulver dazu geben und für 30 Sek./Stufe 5 vermengen.

     

    5. Die zur Seite gestellte Rührschüssel nehmen und mit den Dominosteinen vorsichtig vermischen.

     

    6. Den Teig in die vorbereitete Gugelhupfform füllen und glattstreichen. Für 65 - 70 Minuten backen. Anschließend abkühlen lassen.

  4. Zum Schluss:
  5. Den abgekühlten Kuchen entweder mit Puderzucker bestäuben oder (für die besonders süßen und Schoko-Liebhaber) mit Schokoladenguss einstreichen.

    Wer möchte gibt jetzt entweder noch geviertelte Dominosteine oben drauf oder (wie ich es gemacht habe) sticht aus Marzipan Sterne aus und klebt sie auf den Schokoladenguss.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wer es nicht so süß möchte nimmt einfach weniger Zucker. Der Nougat und die Dominosteine sind ja auch nicht grad ohne was den Süßegehalt angeht tmrc_emoticons.;-)

 

Ich habe das Rezept von Chefkoch und es umgeschrieben. Hatte den Kuchen heute bei der Arbeit dabei und alle waren begeistert.

 

(Ist mein erstes Rezept was ich Online stelle und auch umgeschrieben habe nehmt Rücksicht tmrc_emoticons.;-)..aber ich hoffe es schmeckt euch genauso gut wie uns..) Leider konnte ich kein eigenes Bild machen der Kuchen war so schnell weg =)

Tipps oder Verbesserungsvorschläge nehme ich gerne an =)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallöchen Das mit Mars werd

    Verfasst von CheshireCat am 26. Januar 2016 - 18:20.

    Hallöchen

    Das mit Mars werd ich aufjedenfall mal ausprobieren.

    Danke ebenfalls  tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super leckerer Kuchen! Kommt

    Verfasst von Hobbit.Lilly am 24. Januar 2016 - 12:12.

    Super leckerer Kuchen! Kommt bei den Gästen toll an und schmeckt auch mit Mars   tmrc_emoticons.)  wenns keine Dominosteine gibt! 

    Danke für des Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Erstmal !  Und ein

    Verfasst von Käsenase am 24. Dezember 2015 - 11:00.

    Hallo Erstmal !  Und ein schönes Fest der Dominosteinkuchen war ein voller Erfolg bei meiner Familie und mir !Danke für das leckere Rezept ! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können