3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Donauwelle Birgitt


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

Teig

  • 200 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 1 Pck. Vannilinzucker
  • 5 Stück Eier
  • 300 g Mehl
  • 1/2 Pck. Backpulver
  • 2 EL Kakao
  • 2 Gläser Sauerkirschen

Puddingcreme

  • 500 g Milch
  • 1 Pck. Puddingpulver Vannille oder Sahne
  • 100 g Zucker
  • 250 g Butter

Guss

  • 4 Palmin
  • 3 EL Zucker
  • 2 EL Milch
  • 2 EL Kakao
  • 1 Ei
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Vorbereitung
  1. Sauerkirschen in ein Sieb geben und abtropfen lassen. (Der Saft wird nicht benötigt).

    Backofen auf 170 Grad Umluft vorheizen.

    Fettpfanne einfetten
  2. Teig
  3. Die Teigzutaten ohne den Kakao und die Sauerkirschen in den Closed lid geben und 2 Minuten auf Stufe 4 verrühren. Ca. 2/3 des Teiges in das vorbereitet Backblech geben.

    Des restlichen Teig mit dem Kakao im Closed lid 50 Sekunden auf Stufe 4 verrühren

    Abgetropfte Sauerkirschen gleichmäßig auf dem Teig verteilen.

    Nun den Teig 30-35 Minuten backen.
  4. Puddingcreme
  5. Milch, Puddingpulver und Zucker in den Closed lid geben und 8 Sek. Stufe 4 verrühren dann 8 Min/ 100 Grad / Stufe 4 aufkochen lassen danach umfüllen. Abkühlen auf Zimmerteperatur.

    Die Butter in den Closed lid geben 1 Min/Stufe 3 cremig rühren und mit dem Spatel nach unten schieben.

    Danach den Schmetterling einsetzen.

    Dann Stufe 3 einstellen und den abgekühlten Pudding nach und nach esslöffelweise auf das Messer geben.

    Die Creme auf den abgekühlten Teig streichen und kalt stellen.
  6. Guss
  7. Palmin im Closed lidauflösen anschließend die restlichen Zutaten zufügen (Palmin sollte nicht mehr zu heiß sein) und 8 Sekunden auf Stufe 5 verrühren.

    Den Guss auf den gekühlten Kuchen streichen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Den Guss schnell verarbeiten. Der Guss bleibt weich.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich hab den Kuchen heut für

    Verfasst von schmidtskatze am 25. Juni 2016 - 22:03.

    Ich hab den Kuchen heut für den Freund meiner Tochter zum morgigen Geburtstag gemacht. Meine erste Donauwelle. Grad eben kam die Nachricht, dass er nimmer warten konnte und der Kuchen sei Megalecker.

    Er war einfach zu machen. Allerdings habe ich vom Guß die doppelte Menge gemacht und das war gut so.

    Vielen Dank fürs Einstellen tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Butter und der Pudding

    Verfasst von Cocco24 am 19. April 2016 - 23:37.

    tmrc_emoticons.)

    Die Butter und der Pudding müssen Zimmertemperatur  haben, dann klappt's auch mit der Buttercreme Gentle stir setting

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,  mir ist das mit der

    Verfasst von Ninasti am 8. April 2016 - 21:08.

    Hallo, 

    mir ist das mit der Buttercreme beim zweiten Mal, als ich den  Kuchen gebacken habe, passiert. Ich glaube, dass liegt daran, wenn die Butter und der Pudding einen zu großen Temperatur-Unterschied haben... Wenn die Butter aus dem Kühlschrank kommt und dann wie oben beschrieben verarbeitet wird, sollte es aber eigentlich passen. Ich habe letztens die Butter auf Zimmertemperatur gehabt und dann noch 8 Sek auf Stufe 5 geschlagen - da war die dann wohl etwas zu warm...

    vielleicht hilft Dir das für das nächste Mal weiter tmrc_emoticons.) 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker nur die

    Verfasst von GZSZ am 27. März 2016 - 19:37.

    Super lecker nur die Buttercreme hat nicht so gut geklappt.
    Versuch ich auf jedem Fall nochmal..

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Oh nein.Ich bin ganz

    Verfasst von flotte Sprotte am 27. März 2016 - 18:18.

    Oh nein.Ich bin ganz unglücklich.Mit dem Teig hat alles super geklappt,aber meine Buttercreme ist die reinste Katastrophe.Der Pudding und die Butter verbinden sich nicht.Es ist alles ganz krisselig geworden.Mangels neuer Zutaten habe ich die "Suppe "jetzt trotzdem auf den Boden geklatscht aber es sieht furchtbar aus.

    Was habe ich bloß falsch gemacht ?

    Jetzt hoffe ich dass ich das ganze noch mit dem Schokoguss blickdicht abdecken und "tarnen" kann,aber spätestens beim Anschneiden kommt das Malheur dann ja zum Vorschein.

    Ich werde wohl noch einen Ausgleichkuchen für die Ostertafel morgen backen müssen tmrc_emoticons.|

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Kuchen war einfach

    Verfasst von Ninasti am 11. März 2016 - 22:35.

    Der Kuchen war einfach zuzubereiten und sieht optisch schon mal toll aus  tmrc_emoticons.) ich habe nur die Hälfte vom Teig und der Creme gemacht und alles in einer kleinen Form gebacken. Bei der Glasur habe ich allerdings versehentlich die angegebene Menge gemacht - und war dann froh darüber, weil es sonst definitiv zu wenig gewesen wäre. 

    ich lass 4 Sternchen da und bedanke mich für das tolle Rezept  Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können