3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Dornfelder Kirschkuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Stück

Knetteig

  • 180 g Weizenmehl
  • 1 gestr. TL Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei, (Größe M)
  • 80 g weiche Butter oder Margarine

Füllung:

  • 1 Glas Sauerkirschen, (Abtropfgew. 350 g)
  • 2 Päckchen Puddingpulver Schokolade
  • 200 g Zucker
  • 750 g Rotwein, z. B. Dornfelder

Belag:

  • 500 g kalte Schlagsahne
  • 1 TL Zucker
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • 0.5 Teelöffel gemahlener Zimt
5

Zubereitung

    Knetteig:
  1. Alle Zutaten in den Mixtopf Closed lid geben und 1 Min 30 Sek / mit der Knetteigstufe Dough mode zu einem schönen Teig verarbeiten. Anschließend  ca 2/3 des Teiges in eine gefettete Kuchenform geben  und mit der Gabel mehrmals einstechen. Den anderen Teig zu einer Rolle formen, sie als Rand auf den Boden legen und so an die Form drücken dass ein etwa 3 cm hoher Rand ensteht.

  2. Füllung:
  3. Die Kirschen auf einem Sieb gut abtropfen lassen. Puddingpulver nach Packungsanleitung, aber statt mit Milch nur mit Zucker und Rotwein, wie folgt zubereiten:

    Schmetterling einsetzen! Alle Zutaten in den Closed lid geben und bei 90 Grad 9,5  Minuten Stufe 2.

    Kirschen unterheben. Füllung auf dem Boden verteilen. Form auf dem unteren Rost in den Backofen schieben.

    Einschub: unten,

    Backzeit: etwa 50 Min.

    Kuchen in der Form auf einem Kuchenrost über Nacht erkalten lassen.

  4. Belag:
  5. Kuchen aus der Form lösen. Sahne mit Zucker und Sahnesteif wie folgt steif schlagen:

    • Sahne,Zucker und Sahnesteif in den Mixtopf geben und bis zur gewünschten Festigkeit steif schlagen, Stufe 10, solange bis das Messer ins Leere läuft, - man kann es hören !
    • Die benötigte Zeit ist abhängig von der Temperatur und dem Fettgehalt der Sahne .

    Mit Hilfe eines Spritzbeutels mit Lochtülle auf den Kuchen spritzen oder aufstreichen. Vor dem Servieren mit Zimt bestreuen.

    ***************************************

    Ober-/Unterhitze: etwa 180°C

    Heißluft: etwa 160°C  /  Backzeit: etwa 50 Min.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Für die Springform (Ø 26 cm)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Mega lecker dieser Kuchen!!! Ich habe ihn gestern...

    Verfasst von Hotchickenleg am 28. August 2017 - 09:51.

    Mega lecker dieser Kuchen!!! Ich habe ihn gestern auf einem Geburtstag gegessen und mir gleich das Rezept geben lassen. Nun habe ich es auch hier in der 'Rezeptwelt' gefunden und sofort in meiner Sammlung gespeichert.
    Schmeckt mit dem Zimt etwas weihnachtlich, aber man kann ja auch ersatzweise Schokolade oder Kakao zum verzieren nehmen.
    5 ***** von mir und meiner Familie! Love

    Chickenpea

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Kuchen ist ein Traum, gerade jetzt wo es...

    Verfasst von Das Tanja am 16. Oktober 2016 - 04:14.

    Der Kuchen ist ein Traum, gerade jetzt wo es wieder kuscheliger wird mag ich den Geschmack von Rotwein und Zimt besonders gern. Ich habe allerdings nur 500 ml Wein und dazu noch 250 ml Kirschsaft genommen. Der Geschmack vom Wein ist noch ausreichend vorhanden und durch den Kirschsaft ist es noch fruchtiger. Kam bei den Gästen super an, war ratzfatz alle.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe den Kuchen neulich auf

    Verfasst von Mama-Mone am 11. Januar 2015 - 12:26.

    Habe den Kuchen neulich auf einem Geburtstag probieren dürfen! Einfach nur himmlisch!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Liebe

    Verfasst von quick fix Thermomix am 27. September 2014 - 18:34.

    Liebe Cosima

    Entschuldigung......  :O

    war mit gar nicht aufgefallen, dass diese wichtigen Angaben fehlten.  tmrc_emoticons.(

    Danke für den Hinweis, Korrektur wurde erledigt ! Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schade, es fehlt die Angabe

    Verfasst von cosima_w am 23. September 2014 - 16:46.

    Schade, es fehlt die Angabe bei wieviel Grad der Kuchen gebacken werden soll!  tmrc_emoticons.~

    Davon abgesehen hort sich das Rezept gut an!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können