3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Eierlikörkuchen


Drucken:
4

Zutaten

20 Portion/en

All-in-Teig

  • 120 g Mehl
  • 120 g Speisestärke
  • 4 gestr. TL Backpulver
  • 5 Eier, Größe M
  • 250 g Zucker
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 250 g Eierlikör
  • 250 g Speiseöl

Guss

  • 100 g Puderzucker
  • 4 EL Eierlikör, ca.
5

Zubereitung

  1. Vorbereitung

    Kastenform oder Gugelhupfform fetten und mehlen.

    Backofen vorheizen:

    Ober-/Unterhitze 180°C Heißluft 160°C

  2. Teig

    Zucker in den Mixtopf geben und 10s/Stufe 10 pulverisieren.

    Rühreinsatz einsetzen.

    Übrige Zutaten hinzufügen.

    Ca. 1 Minute Stufe 4 mixen. Zwischendurch mit dem Spatel die Masse vom Rand lösen.

    Teig in die Form füllen und ca. 60 Minuten backen.

    Nach der Backzeit den Kuchen kurz auskühlen lassen und auf einem Kuchenrost o. ä. erkalten lassen.

  3. Guss

    Puderzucker mit Eierlikör zu einem dickflüssigen Guss verrühren (Schneebesen oder Gabel), über den Kuchen geben und fest werden lassen.

     

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Statt mit Guss kann man den Kuchen auch einfach mit ein bisschen Puderzucker bestäuben (siehe Bild).

Außerdem kann man das Öl auch durch die gleiche Menge Joghurt ersetzen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr Lecker und nach dem

    Verfasst von halfmoon03 am 13. Dezember 2015 - 11:18.

    Sehr Lecker und nach dem Backen von Kokosmakronen eine guten Eigelb Verwertung, bin deshalb auch auf das Rezept gestoßen.

    Schön saftg! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe diesen Kuchen schon

    Verfasst von gürgchen am 10. Juli 2015 - 20:02.

    Cooking 7Habe diesen Kuchen schon öfters gemacht,einfach nur schmackofatz,müßt ihr einfach mal ausprobieren....volle sternenzahl von mr.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sonntagmittag und kein Kuchen

    Verfasst von Biwi22 am 2. November 2014 - 17:16.

    Sonntagmittag und kein Kuchen im Haus, also schnell Rezept gesucht, dieses hier gefunden und schnell gemacht. Bis zur Glasur bin ich leider nicht mehr gekommen, da er leider schon warm bis zur Hälte aufgegessen wurde tmrc_emoticons.;) Sehr lecker, danke für das tolle und einfache Rezept. Den Kuchen wird es garantiert öfters geben, vielleicht auch mit Glasur tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hey =) ja würde sagen das

    Verfasst von maru91 am 1. August 2014 - 18:54.

    hey =)

    ja würde sagen das klappt genau so der Teig wird dann eben ein bisschen fester dürft aber bestimmt kein Problem sein =) viel spaß beim testen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo dokra50,    ich würde

    Verfasst von refu am 1. August 2014 - 12:07.

    Hallo dokra50,   

    ich würde sagen,  das man  Öl und Joghurt  je zur Hälfte nehmen kann, viel Freude beim backen !

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich würde den Kuchen

    Verfasst von dokra50 am 31. Juli 2014 - 16:54.

    Hallo,

    ich würde den Kuchen gern backen. Ist es möglich, auch nur 125 g Öl und 125 g Joghurt zu verwenden?

    Vielen Dank - schon jetzt - für die Antwort. Wenn ich ihn gebacken habe, werde ich ihn sofort bewerten.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,  diesen Kuchen backen

    Verfasst von refu am 31. Juli 2014 - 16:24.

    Hallo, 

    diesen Kuchen backen wir schon seid vielen Jahren, er ist super, super lecker !           Cooking 1

    danke fürs einstellen des Rezeptes, und volle Punktzahl , denn es lohnt sich diesen Kuchen zu backen. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können