3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Eierlikörtorte Omas Rezept


Drucken:
4

Zutaten

0 Portion/en

Teig

  • 6 Stück Eier
  • 250 Gramm Zucker
  • 250 Gramm Mandeln
  • 100 Gramm Zartbitterschokolade
  • 1 EL Amaretto

Belag

Belag

  • 1 Dose Sahne, Becher
  • 2 Päckchen Sahnefest
  • 2 EL Vanillezucker selbstgemacht
  • 1/2 Portion Eierlikör, selbstgemacht
  • 6
    1h 30min
    Zubereitung 1h 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Es ist mein erstes Rezept hier, ich hoffe alles gut zu erklären. Wenn Fragen oder Anregungen sind, gerne her damit!

    Ich habe das Rezept meiner Oma auf den TM31 umgeschrieben. 

    Zuerst bereite ich aus dem Grundkochbuch einen Eierlikör zu, am Besten aus Bauerneier wegen der Dotterfarbe. Diesen fülle ich in eine Glasflasche und lasse ihn gut abkühlen. 

    Jetzt die Schokolade in groben Stücken in den TM geben und 10 sec. Stufe 10 mahlen. Umschütten in eine Schüssel.

    Nun die Mandeln mahlen, 5 sec. Stufe 10. Dazu jetzt wieder die Schokolade geben und alle anderen Teigzutaten. Wer mag kann die Eier trennen und vorher noch Eischnee schlagen und diesen am Ende in de Teig vorsichtig unterheben, ich finde aber es muß nicht sein. Nun gut verrühren Stufe 4, etwa 1 min. 

    Eine runde Backform mit Backtrennmittel ausschmieren oder anderes Fett und mit Semmelbrösel bestäuben. Teig ist sehr flüssig aber keine Sorge, das paßt. Reinschütten und die Form in den vorgeheizten Ofen bei 160*C Umluft etwa 40 min. Backen. Stichprobe wäre gut. 

    In der Zwischenzeit mache ich die Sahne. Sahne, Sahnefest, Vanillezucker mit dem Schmetterling in den TM geben und nach Gefühl die Sahne gut steif schlagen, sie muß stehen im Topf. 

    Auf den gut ausgekühlten Kuchen eine feine Schicht Sahne streichen, ich gebe dazu vorher einen Tortenring darum ,er macht das viel leichter. Nun mit der Spritztülle am Rand herum schöne Tupfen machen und den Rest Sahne, wenn von den Tupfen was übrig bleiben sollte, auf dem Boden verstreichen. Darauf etwa eine halbe Portion von dem selbstgemachten Eierlikör geben und vorsichtig verstreichen. Der selbstgemachte ist etwas dicker und somit perfekt.

    Ich verziere die Tupfen je nach Anlaß noch mit Streusel, Nougateier in Hälften geschnitten, mit lila Herzen.....je nach Lust und Laune.

    Optimal wäre, die Torte am Abend vorher zu machen, dann kann er gekühlt gut durchziehen. 

    Ich  wünsche gutes Gelingen und guten Appetit. 

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo, ja der Boden ist sehr

    Verfasst von isalabell am 21. April 2015 - 20:36.

    Hallo, ja der Boden ist sehr flach. Da aber darauf noch Sahne ect. kommt, finde ich die Dicke passend. Mit Backpulver habe ich es noch nicht probiert, kann ich gerne mal machen. Alternativ evtl. doppelte Menge an Teig verwenden? 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, hab für das Wochenende

    Verfasst von inad1972 am 20. April 2015 - 20:47.

    Hallo,

    hab für das Wochenende diesen Kuchen gemacht......geschmacklich war er lecker......

    der Boden allerdings war flach wie ein Brett....vielleicht weil kein Backpulver rein kommt?

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmeckt wie der

    Verfasst von melaj am 22. Februar 2015 - 13:37.

    Schmeckt wie der Eierlikörkuchen den es immer zu meinen Kindergebutstagen gab  tmrc_emoticons.) 

    Kommentar von meinem Mann: Das ist mein neuer Lieblingskuchen! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • :bigsmile:das freut mich

    Verfasst von isalabell am 13. Februar 2015 - 14:49.

    Big Smiledas freut mich sehr, vielen Dank! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat sehr gut geschmeckt, hab

    Verfasst von quadratratschn am 19. Januar 2015 - 12:46.

    Hat sehr gut geschmeckt, hab ich jetzt schon zum zweiten Mal gemacht.  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, das hört sich super

    Verfasst von Futternapf am 17. Dezember 2014 - 16:26.

    Hallo,

    das hört sich super an.

    Werde ich demnächst nach diesem Rezept ausprobieren  tmrc_emoticons.)

     


    I Love it

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich sehe grad einen Fehler,

    Verfasst von isalabell am 11. Oktober 2014 - 13:05.

    Ich sehe grad einen Fehler, zwei Becher Sahne werden benötigt! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können