3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Eierlikörtorte


Drucken:
4

Zutaten

Boden

  • 5 Eier, getrennt
  • 100 Gramm Zartbitter-Schokolade, in Stücken
  • 200 Gramm Mandeln, ganz
  • 80 Gramm Butter, weich, in Stücken
  • 80 Gramm Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 50 Gramm Rum oder Weinbrand
  • 30 Gramm Eierlikör

Belag

  • 400 Gramm Milch
  • 115 Gramm Zucker
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 1 Dose Birnen, groß, abgetropft (Saft auffangen), in Scheiben
  • 200 Gramm Sahne
  • 750 Gramm Magerquark
  • 250 Gramm Frischkäse
  • 50 Gramm Eierlikör, und etwas mehr zum Dekorieren
  • 12 Blatt Gelatine
  • 6
    5h 40min
    Zubereitung 5h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM6 image
      Rezept erstellt für
      TM6
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
    • Appliance TM31 image
      Rezept erstellt für
      TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Backofen auf 175°C Umluft vorheizen
  2. Boden

    Rühraufsatz einsetzen
    . Eiweiß in den Mixtopf geben und ca. 3-4 Minuten/Stufe 4 steif schlagen. Eischnee umfüllen. Rühraufsatz entfernen.

    Schokolade und Mandeln in den Mixtopf geben und 10 Sek./Stufe 8 zerkleinern. Butter, Zucker, Vanillezucker, Backpulver, Rum/Weinbrand, Eigelb und Eierlikör zugeben und 20 Sek./Stufe 5 unterrühren.

    Rühraufsatz einsetzen. Eischnee zugeben und 10 Sek./Stufe 2 unterrühren. Rühraufsatz entfernen.

    Teig in eine gefettete Springform (Ø 26 cm) geben und im vorgeheizten Backofen 40 Minuten175°C backen.

    Den Boden vor der Weiterverarbeitung auskühlen lassen.
  3. Belag

    Tortenring um den Boden legen.

    Mixtopf spülen. Rühraufsatz einsetzen. Milch, 40 g Zucker und Puddingpulver in den Mixtopf geben und 1 Min./Stufe 4 verrühren. Danach 6 Min./100°C/Stufe 3 kochen. Rühraufsatz entfernen.

    Den fertigen Pudding gleichmäßig auf dem abgekühlten Boden verteilen. Vollständig abkühlen lassen.

    Birnen auf dem Pudding verteilen.

    Mixtopf spülen. Rühraufsatz einsetzen. Sahne in den kalten Mixtopf geben und ohne Zeiteinstellung/Stufe 3 mit Sichtkontakt bis zur gewünschten Festigkeit steif schlagen. Rühraufsatz entfernen. Umfüllen.

    Magerquark, Frischkäse, 75 g Zucker und 50 g Eierlikör in den Mixtopf geben und 30 Sek./Stufe 4 verrühren. Sahne hinzugeben und 20 Sek./Stufe 4 unterrühren.

    Gelatine mit 100 g Birnensaft anstatt Wasser nach Packungsanweisung zubereiten und ebenfalls in den Mixtopf geben. Weitere 30 Sek./Stufe 4 unterrühren.

    Einen Teil der Creme für die Deko in einen Spritzbeutel oder Ähnliches geben. Restliche Creme gleichmäßig auf dem mit Birnen belegten Boden verteilen. Oben einen Rand um den Kuchen spritzen/ziehen (als Halt für den Eierlikör). 3 Stunden kalt stellen.

    Eierlikör gleichmäßig auf der Creme verteilen. Nach Wunsch mit Schokostreuseln dekorieren.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Spatel
    Spatel
    jetzt kaufen!
  • Messbecher TM5/TM6
    Messbecher TM5/TM6
    jetzt kaufen!
  • Spülbürste Set
    Spülbürste Set
    jetzt kaufen!
  • 2. Mixtopf TM6
    2. Mixtopf TM6
    jetzt kaufen!
11

Tipp

Schmeckt natürlich am Besten mit selbstgemachtem Eierlikör!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare