3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Energiehappen


Drucken:
4

Zutaten

50 Stück

  • 100g g Getrocknete Datteln
  • 100 g getrocknete Aprikosen
  • 100 g Paranüsse
  • 300 g kernige Haferfocken
  • 100 g gem. Mandeln
  • 100 g Butter
  • 95 g brauner Zucker
  • 30 g Ahornsirup
  • 100 g Milch
5

Zubereitung

    Teig
  1. Die Datteln, Aprikosen und die Paranüsse in den Mixtopf geben und 10 Sek./St.5 zerkleinern. Die Mandeln mit den Haferflocken in den Mixtopf dazugeben und 30 Sek./Counter-clockwise operation/ St.3-4 miteinander vermischen, umfüllen.

    Die Butter in den Mixtopf geben und bei 100°C/St.1/4 Min. schmelzen lassen. Den Ahornsirup und den Zucker dazugeben und nochmals 4 Min/100°C/St.1 aufkochen lassen. die Milch dazugeben und 2 Min./100°C/St.1 erwärmen. Zum Schluß die Flockenmischung in den Mixtopf dazugeben und die Masse ca. 20 Sek./Counter-clockwise operation/ St. 2 miteinander vermischen. Eventl. den Spatel dazu nehmen. Die Masse nun in eine vorbereitete Form geben ( runde Silikonform oder mit Backpapier ausgelegtes Backblech mit Backrahmen). Das Ganze im vorgeheizten Backofen bei 160°C ca. 25-30Min. backen. Nocvh warm in kleine Stücke schneiden. In einer Metalldose mehrere Wochen haltbar, falls solange vorrätig.

  2. Beschreiben Sie hier die Zubereitungsschritte Ihres Rezeptes

  3. Beschreiben Sie hier die Zubereitungsschritte Ihres Rezeptes

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Dieses Rezept stammt nicht von mir.Ich habe es nur auf den TM umgeschrieben


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich habe die Energehappen vorgestern zubereitet...

    Verfasst von anne63 am 19. Oktober 2017 - 13:16.

    Ich habe die Energehappen vorgestern zubereitet und heute, 2 Tage später, sind sie schon verputzt. Sie sind bei der Familie seehr gut angekommen. Man kann sie super mitnehmen, sie machen gut satt, sind gesund und geben wirklich Energie. Ich habe den Zucker auf 45 gr reduziert. Werde ich morgen schon wieder machen Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke achön, freut mich

    Verfasst von Kochsuse am 16. September 2014 - 13:55.

    Danke achön, freut mich tmrc_emoticons.)

    LG Kochsuse 


    Verstehen kann man das Leben rückwärts,leben muss man es vorwärts

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also, ich kann nur sagen, die

    Verfasst von SammyDU am 13. September 2014 - 23:08.

    Also, ich kann nur sagen, die leckersten selbstgemachten Müsliriegel die ich bisher ausprobiert habe. Mein Mann ist begeistert.... Daher von 5 Sterne

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Le Chat Noir-kreativ, so soll

    Verfasst von Kochsuse am 9. September 2014 - 21:38.

    Le Chat Noir-kreativ, so soll es auch heißen. Danke für den Honweis. Ich habe es schon abgeändert und danke für die Sterne.Habe sie heute auch gerade gemacht. Gehen bei uns eigentlich nie aus.

    LG Kochsuse 


    Verstehen kann man das Leben rückwärts,leben muss man es vorwärts

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich liebe sie! Habe sie nun

    Verfasst von Le Chat Noir-kreativ am 8. September 2014 - 23:02.

    Ich liebe sie! Habe sie nun schon mehrmals gebacken, auch mit Haselnüssen und getrockneten Feigen.....sooo lecker!

    allerdings frage ich mich, ob es ein Tippfehler ist mit den 30 geh. EL Sirup? Ich nehme immer nur 3 EL..

    lg und 5* von mir tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dank einer aufmerksamen

    Verfasst von Kochsuse am 6. Juli 2014 - 18:13.

    Dank einer aufmerksamen Leserin habe ich einen Fehler im Rezept korrigiert. Bei der ersten Veröffentlichung waren anstatt gem Mandeln gem. Muskatnuss angegeben. Habe jetzt das Rezept nochmals korrigiert.Nochmals herzlichen Dank tmrc_emoticons.)

    LG Kochsuse 


    Verstehen kann man das Leben rückwärts,leben muss man es vorwärts

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wie die gekauften

    Verfasst von Kochsuse am 6. Juli 2014 - 17:49.

    Wie die gekauften Müsliriegel, nur selbstgemacht. Da weiss man halt was drin ist tmrc_emoticons.)

     

    LG Kochsuse 


    Verstehen kann man das Leben rückwärts,leben muss man es vorwärts

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hört sich sehr lecker an -

    Verfasst von bella9889 am 6. Juli 2014 - 17:39.

    hört sich sehr lecker an - ist das mit müsli zu vergleichen? 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können