Du befindest dich hier:


3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Engelsaugen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 300 g Mehl
  • 80 g Haselnüsse
  • 1 Päckchen selbstgemachten Vanillezucker
  • 100 g Zucker
  • 2 Eigelb
  • 200 Butter
  • 1 Glas Johannesbeergelee
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Haselnüsse mahlen (Stufe 7/ 8 Sek.) umfüllen.

    Zucker, Eigelb und Butter im Closed lid 1 Mnute/ Stufe 2 verrühren.

    Anschließend das Mehl und die gemahlenen Haselnüsse zugeben und weitere 2 Min/ Stufe 4 verrühren.

    Den Teig 2 Stunden kalt stellen.

    2 cm große Kugeln formen. Mulden mit einem Kochlöffelstiel in die Kugeln drücken.

    Kugeln auf ein Backblech geben und diese bei Umluft 175°C 12 Minuten backen.

    Nach dem Abkühlen Johannesbeergelee in den Closed lid geben und bei 60°C/ 2 Min./ Stufe 2 erwärmen. Den Gelee in die Mulden füllen, gut trocknen lassen und anschl. mit Puderzucker bestreuen.

    Sie halten sich in einem Tup*** mind. 4 Wochen...

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super lecker! Danke für das Rezept. Die waren im...

    Verfasst von Glase Hase am 12. Dezember 2017 - 20:08.

    Super lecker! Danke für das Rezept. Die waren im nu alle aufgefuttert.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker und leicht zuzubereiten. Mache die...

    Verfasst von kitchenkate99 am 21. November 2017 - 17:35.

    Sehr lecker und leicht zuzubereiten. Mache die Engelsaugen jetzt zum zweiten Mal!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Klasse Rezept, gelingt immer....

    Verfasst von lilarad am 21. September 2017 - 17:57.

    Klasse Rezept, gelingt immer.
    Leider kann ich keine Sterne vergeben...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • BineSab: Es steht ja Umluft. Bei Ober-Unterhitze...

    Verfasst von lilarad am 21. September 2017 - 17:47.

    BineSab: Es steht ja Umluft. Bei Ober-Unterhitze würde ich dann die Gradzahl erhöhen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Erste mal gebacken...

    Verfasst von BineSab am 28. November 2016 - 11:42.

    Erste mal gebacken

    175 grad ober- und Unterhitze 12 min

    Sind aber irgendwie noch teigig. Was hab ich falsch gemacht

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich backe jedes Jahr in der Vorweihnachtszeit...

    Verfasst von Aleachim25 am 24. November 2016 - 22:48.

    Ich backe jedes Jahr in der Vorweihnachtszeit Engelsaugen. Dieses Jahr zum ersten Mal mit dem Thermomix. Teig ist prima gelungen und Engelsaugen schmecken prima.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker

    Verfasst von MiriSmyk am 3. Dezember 2015 - 18:29.

    Sehr lecker

    Liebe Grüße

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker und schnell. Waren

    Verfasst von Mondfee077 am 10. Dezember 2014 - 12:00.

    Lecker und schnell. Waren schnell weg tmrc_emoticons.) Teig war super zum verarbeiten!! Plätzchen waren richtig schön Mürbe. Lecker lecker 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super schöne Plätzchen

    Verfasst von Julian2005 am 16. November 2014 - 15:50.

    Super schöne Plätzchen geworden und sooo lecker! Tolles Rezept! Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Teig war bei mir gut zu

    Verfasst von Sprosse am 26. Dezember 2012 - 19:17.

    Teig war bei mir gut zu verarbeiten, und geschmeckt hat's auch tmrc_emoticons.).

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo

    Verfasst von Andrea3 am 12. Dezember 2010 - 15:15.

    Hallo Schleckermäulchen,

    dennoch sind sie superlecker! Vielleicht liegt es daran, dass ich Margarine statt Butter nehme? Ich versuche es bald mal wieder.

    Schönen Advent und herzlichen Dank für die leckere Idee.

    Andrea

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Guten Morgen Andrea, das tut

    Verfasst von Schleckmaulchen am 8. Dezember 2010 - 01:59.

    Guten Morgen Andrea,

    das tut mr leid. Dafür habe ich keine Erklärung. Ich habe extra noch einmal das Originalrezept rausgeholt. Da sind die selben Angaben aufgeführt.

    Habe sie gerade gestern auch noch einmal gemacht, da die erste "Fuhre" bereits gegessen war. Das war kein Problem. Schade

    Nächstes Mal einfach noch ein Ei hinzufügen...

    Trotzdem schöne Adventszeit,

    dein Schleckmaulchen

    C.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, heute habe ich das

    Verfasst von Andrea3 am 7. Dezember 2010 - 23:40.

    Hallo,

    heute habe ich das Rezept ausprobiert und der Teig war sehr schwer zu verarbeiten, da er so krümelig war. Wisst ihr woran das liegen kann? Zu viel oder zuwenig Mehl? Ich habe mich genau an die Angaben gehalten.

    Über eine Antwort würde ich mich freuen,

    Andrea3

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Ihr 2, tut mir leid,

    Verfasst von Schleckmaulchen am 30. November 2010 - 02:24.

    Hallo Ihr 2,

    tut mir leid,

    das habe ich irgendwie verdreht. Jetzt stimmen aber die Angaben.

    Und zu den anderen 2 Kommentaren schreibe ich besser nichts.

    Viel spß beim backen. Die Engelsaugen sind super- nicht trocken

     

     

    C.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • alte klassiker

    Verfasst von Gast am 29. November 2010 - 19:27.

    Hallo

    Ist eigentlich egal wie die Dinger heißen, sind für Weihnachten alte Klassiker die kenne ich schon      -- Jahre.   Big Smile

    Mehl würde ich sagen ca.250-275g   tmrc_emoticons.;)

     

    viele grüße                                       Cooking 7

    conny06 und Hugo       

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Husarenkrapfen

    Verfasst von sipeter am 29. November 2010 - 13:11.

    Ich kenne dieses Rezept als Husarenkrapfen. Schaut mal unter folgendem Link bzgl. der Mehlmenge.

    http://www.rezeptwelt.de/rezepte/2801/husaren-krapfen.html

    Liebe Grüße 


    sipeter

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mehl ???

    Verfasst von petralina am 29. November 2010 - 11:50.

    Hi,

    leider fehlt in dem schönen Rezept die Angabe der Mehlmenge!!

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hallo da fehlt aber die

    Verfasst von yoyobubu am 29. November 2010 - 09:14.

    hallo

    da fehlt aber die Mehlmenge??

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können