3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Englischer Früchtekuchen / British Christmas Cake


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 50 g Mandeln ganz
  • 50 g Zucker weiss
  • 100 g Kandierte Früchte, gemischt, in kleinen Stücken
  • 100 g Rosinen
  • 100 g Korinthen
  • 250 g braunen Zucker
  • 250 g Butter, ungesalzen
  • 3 EL Rum
  • 4 Stück Eier
  • 330 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
5

Zubereitung

  1. Schüssel AUF den Closed lid stellen und Rosinen und Korinthen einwiegen. Mit dem Rum vermischen und beiseite stellen.

    Weißen Zucker in den Closed lid und 30 Sekunden/Stufe 10 zu Puderzucker mahlen, umfüllen und beiseite stellen

    Mandeln in den Closed lid 10 Sek/Stufe 8 , umfüllen

    Butter in Stücken in den Closed lid und 2 Minuten bei 60°C/Stufe 3 schmelzen.

    Den braunen Zucker zufügen und 30 Sekunden/Stufe 5 schaumig rühren

    Eier zufügen und nochmal 30 Sekunden/Stufe 5 rühren.

    Mehl, Backpulver und die gemahlenen Mandeln zufügen und 1 Minute/Stufe 5 verrühren

    Kandierte Früchte und die eingelegten Rosinen und Korinthen mit dem Rum zufügen und 30 Sekunden /Stufe 4/Counter-clockwise operation unterrühren.

    Den Teig in eine gefettete Kastenform geben und bei 160 °C Umluft auf unterer Schiene ca. 60 - 70 Minuten backen. (Garprobe mit dem Holzstäbchen machen)

    Kuchen auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und mit dem Puderzucker bestäuben.

     

     

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ein Tipp:   Lasst den Kuchen

    Verfasst von Cathys am 19. Januar 2013 - 15:15.

    Ein Tipp:

     

    Lasst den Kuchen mindestens 1 Tag "Ruhen" .. dann entfaltet sich das ganze Aroma und er schmeckt um ein vielfaches besser als frisch gebacken. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ich hab den Kuchen auch

    Verfasst von eigenart am 17. Januar 2013 - 19:15.

    ich hab den Kuchen auch gebacken und finde ihn Super !!!
    Habe aber viel weniger Zucker genommen , nur 3 Eier und anstatt Korinthen ( die hatte ich nicht ) Cranberry´s genommen und dIe , zusammen mit den Rosinen , über nacht in Rum eingeweicht . Lecker !
    LG
    SABINE

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe deinen Kuchen gemacht.

    Verfasst von Ilsekraft am 17. Januar 2013 - 17:31.

    Habe deinen Kuchen gemacht. Muß leider sagen, daß er nicht so geschmeckt hat, wie ich es mir vorgestellt hatte. Darum gibt es nur 2 Sterne von mir. Gruß ilse

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • So ein Rezept für einen

    Verfasst von Ilsekraft am 10. Januar 2013 - 14:51.

    So ein Rezept für einen englischen Kuchen suche ich schon lange. Danke !  Wird natürlich ausprobiert. Melde mich wieder...LG...ilse

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können