3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Espressomuffins mit Frischkäsehaube


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 60 g Mehl
  • 70 g Speisestärke
  • 2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Natron
  • 75 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier
  • 100 g flüssige Butter
  • 1 Espresso, (75 ml)
  • 200 g Frischkäse
  • 1 EL Créme fraiche
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 3 EL Puderzucker
  • Kakaopulver zum Bestäuben
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180°C vorheizen. Die Vertiefungen einer Muffinform einfetten und mit mehl bestäuben oder Papierförmchen hineinsetzen.

    Mehl, 60 g Speisestärke, Backpulver, Natron, Zucker, 1 Prise Salz, Eier, Butter und Espresso in den Mixtopf geben und 20 sek. / Stufe 4 verrühren.

    Den Teig in die Vertiefungen der Muffinform füllen und die Muffins im Backofen auf der mittleren Schiene etwa 20 Minuten backen.

    Inzwischen Frischkäse, Créme fraiche, restliche Speisestärke, Vanillezucker und Puderzucker in einer Schüssel verrühren. Die Frischkäsemasse auf den heißen Muffins verteilen und im Backofen weitere 10 Minuten backen. Aus dem Backofen nehmen und etwa 5 Minuten ruhen lassen. Die Muffins aus der Form lösen, abkühlen lassen und mit Kakao bestäuben.

    Tipp: Wem das mit der Frischkäsecreme too much ist, kann sie auch weglassen, scheckt auch sehr lecker.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Die Muffins haben uns super

    Verfasst von websarah am 26. Oktober 2011 - 12:56.

    Die Muffins haben uns super geschmeckt!! Waren alle ruchzuck weg. Vielen Dank für das Rezept.lg websarah


    Ein leerer Magen ist ein schlechter Ratgeber.


    (Albert Einstein)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hört sich total einfach und

    Verfasst von websarah am 18. Oktober 2011 - 19:16.

    Hört sich total einfach und lecker an. Werd ich demnächst ausprobieren.lg websarah


    Ein leerer Magen ist ein schlechter Ratgeber.


    (Albert Einstein)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können