3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

falscher Baumkuchen


Drucken:
4

Zutaten

0 Portion/en

Teig

  • 8 Eier
  • 200 g selbstgemachter Vanillezucker oder Puderzucker
  • 1 Prise Salz
  • 250 g Sanella / Rama
  • 100 g Mehl
  • 100 g Speisestärke
  • 1 Zitronenaroma
  • 1 Rumaroma

Glasur

  • 1 Glas Marmelade, nach Geschmack und fein pürriert
  • 200 g Schokolade, auch nach Geschmack
  • 20 g Sonnenblumenöl
  • 6
    4h 53min
    Zubereitung 4h 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
  • 9
5

Zubereitung

  1. Schmetterling einsetzen. Eier trennen und das Eiweiß 8 min bei St 3,5 steifschlagen. Nach etwas der Hälfte der Zeit 100 g Vanille-/Puderzucker und Salz dazugeben.

     

    In der zwischenzeit Backofen auf Ober- und Unterhitze auf 220° vorheitzen und 2 Bleche mit Backpapier auslegen.

     

    Eischnee umfüllen und Schmetterling entnehmen.

     

    Margarine, Rest Vanille-/Puderzucker und Eigelb auf St. 6 20 sec schaumig schlagen. Mehl und Speisestärke zugeben und10 sec St. 4 unterrühren.

    Schmetterling wieder einsetzen und den Eischnee 10 sec auf St 1,5 unterheben.

     

    Teig auf beide Bleche verteilen und einzeln!!! 8 min backen.

    Teigplatten auskühlen lassen und jeweils in 4 gleiche Streifen schneiden. Jedes Stück mit Marmelade bestreichen und übereinander legen. Mit Backpapier abdecken und zwischen 2 Brettern mehrere Stunden (am besten über Nacht ) pressen.

     

    Den gepressten Kuchen an den Seiten etwas begradigen.

     

    Schokolade in Stücken in den Mixtopf geben. 10 sec auf St 8 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben. Öl dazugeben und 3 min/ 50° St 2 schmelzen.

    Kuchen damit glasieren und nach Belieben verzieren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Der Guss braucht relativ lange, um fest zu werden.

Man kann auch normale Kovertüre nehmen. Aber meine Kinder essen z.B. am liebsten weiße Schokolade und die Weiße Kovertüre finde ich nicht so lecker.

Ich mache auch gerne noch zerkrümelte Cornflakes und gehackte Mandeln vorm glasieren auf den Kuchen. Dann ist er noch ein bisschen crunchy...


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare