3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Faschingskrapfen mit Füllung


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

Hefeteig

  • 250 g Milch
  • 20 g Hefe
  • 500 g Mehl
  • 2 Eier zimmerwarm
  • 80 g Zucker
  • 80 g Butter zimmerwarm
  • 1 Prise Salz

Füllung

  • Marmelade oder Pflaumenmus

Zum Ausbacken

  • Fritierfett
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Zuerst wird mit 150 g Mehl, der Hefe und Milch ein Vorteig erstellt. Zutaten in den Mixtopf geben und 20 Sek./Stufe 5 verrühren. Ca. 20 Min. gehen lassen.

     

  2. 350 g Mehl, Butter, Zucker, Eier und das Salz zu dem Vorteig geben und 2 Min./Knetstufe kneten und 30 Min. gehen lassen.

  3. Nun wird der Hefeteig zu einem Rechteck 1 cm dick ausgerollt. Mit einem Pizzaschneider ein rautenförmiges Muster schneiden. Die geschnittenen Rauten müssen nochmals für 10 Min. gehen.

  4. In der Zwischenzeit das Fett in der Friteuse auf 170°C erhitzen. Die Küchle müssen von jeder Seite ca. 1,5 Min. im heißen Fett schwimmen. Auf einem Küchenkrepp abtropfen lassen und mit einem Spritzbeutel mit Marmelade oder Pflaumenmus füllen.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Küchle schmecken auch ohne Füllung, indem sie einfach heiß in einer Zucker-Zimt-Mischung wälzt.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Auch ich habe mehr Mehl

    Verfasst von super-mausitsch am 9. Februar 2016 - 13:29.

    Auch ich habe mehr Mehl benötigt, da der Teig sehr weich und klebrig war. Aber geschmacklich sehr lecker!!   Cooking 10

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der teig war etwas

    Verfasst von San Di84 am 16. Februar 2015 - 18:49.

    Der teig war etwas klebrig...habe daher etwas mehr mehl untergeknetet. Geschmacklich sind die krapfen der hit...waren in kürzester zeit gegessen...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können