3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Feiner Rhabarberkuchen mit Quarkguss


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

20 Portion/en

Hefeteig

  • 220 g Milch
  • 40 g Hefe frisch
  • 80 g Zucker
  • 80 g Butter
  • 1 Ei
  • 500 g Mehl
  • 1/2 TL Salz

Rhabarber-Pudding-Mischung

  • 1.300 g Rhabarber, geschält und in Stücke geschnitten
  • 400 g Rhabarbersaft
  • 1 Päckchen Puddingpulver Vanille
  • Zucker nach Belieben

Quarkguss

  • 6 Eiweiße
  • 200 g Zucker
  • 1 TL Vanillezucker, selbstgemacht
  • 6 Eigelbe
  • 200 g saure Sahne
  • 500 g Magerquark
  • 1 Päckchen Puddingpulver Vanille
  • 6
    1h 40min
    Zubereitung 1h 40min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Hefeteig erstellen
  1. Milch, Hefe und Zucker in den Closed lid geben und 2min/37Grad/Stufe 2 erwärmen

  2. Butter, Ei, Mehl und Salz hinzufügen und 2min/Dough mode zu einem glatten Teig verkneten

     

  3. Teig 30 min gehen lassen, bis er sein Volumen verdoppelt hat 

     

    Backofen auf 200 Grad vorheizen.

     

    Teig ausgerollt auf ein gefettetes Backblech legen

     

     

  4. Rhabarber-Pudding-Mischung
  5.  

    Rhabarbersaft, Puddingpulver und eventuell Zucker in den Closed lid geben und 7 min./90 Grad/Stufe 3 aufkochen

  6.  

    Pudding kurz abkühlen lassen und die Rhabarberstückchen untermischen

  7.  

    Rhabarber-Pudding-Mischung auf den Hefeteig geben und bei 200 Grad 25 Minuten vorbacken

     

  8. Quarkguss
  9.  

    Closed lid spülen

     

  10. Schmetterling einsetzen und Eiweiße in denClosed lid geben. 4 min/Stufe 3,5  steif schlagen (Sichtkontakt), umfüllen und Schmetterling entfernen 

     

  11. Zucker, Vanillezucker und Eigelbe 1 min /Stufe 5 schaumig schlagen

     

  12. Saure Sahne, Quark und Puddingpulver zugeben und 40sec/Stufe 4 verrühren

     

  13. Den Eischnee unterheben

     

     

  14. Die Quarkmasse vorsichtig auf den vorgebackenen Kuchen streichen und ca. 20-25 min. Bei 200 Grad hellbraun fertig backen

10
11

Tipp

Anstelle von Rhabarbersaft kann man den in Stücke geschnittenen Rhabarber am Vorabend mit 150g Zucker ziehen lassen und aus der sich bildenden Flüssigkeit den Pudding kochen (ggf. mit Wasser auffüllen)

Für einen runden Kuchen (28er-Form) einfach alle Zutaten halbieren


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare