Du befindest dich hier:


3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Flockentorte


Drucken:
4

Zutaten

12 Stück

Unterer Boden

  • 100 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 100 g Butter
  • 2 Stück Eier
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • 1 gestr. TL Backpulver

Brandteig

  • 1/8 Liter Wasser
  • 50 g Margarine
  • 100 g Mehl
  • 3-4 Eier
  • 1/4 TL Backpulver

Füllung

  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • 200 g Zucker
  • 1/2 Liter Milch
  • 3/4 Liter Sahne
  • 1 1/4 Päckchen Gelatine, gemahlen

Außerdem

  • Aprikosenmarmelade
  • Rum
5

Zubereitung

    Unterer Boden
  1. alle Zutaten in den Mixtopf geben und kurz auf Stufe 3 verrühren. In eine gefettete Springform geben und ca. 20-25 Min. bei 180 Grad Umluft backen. Auskühlen lassen.

  2. Brandteig
  3. Wasser und Margarine 5 Min./ 100 Grad/ Stufe 3 verrühren. Mehl zugeben und 2 Min./ 100 Grad/ Stufe 2 unterrühren.

    20 Minuten auskühlen lassen bis die Restwärmeanzeige ( ohne Deckel ) 60 Grad anzeigt.

    Teig 1 Min./ Stufe 3 verrühren, dabei die Eier nach und nach durch die Deckelöffnung zugeben; 10 Min. Ohne Deckel auf 37 Grad abkühlen lassen.

    Backpulver hinzufügen und mithilfe des Spatels unterrühren, 10 Sek./ Stufe 3.

  4. Den Teig in 2 Portionen teilen, den Boden einer Springform umkehren, aber nicht fetten! 

    Teig dünn aufstreichen und die Form schließen.

    Bei 180 Grad ca. 20 Minuten backen, bis deutliche Beulen entstanden sind.

    Noch warm mit einem Messer ablösen und den zweiten Boden backen.

  5. Füllung
  6. Aus Vanillepuddingpulver, Vanillinzucker, Zucker und Milch einen Pudding kochen. Auskühlen lassen.

    Sahne steif schlagen ( ich mache das immer mit dem Mixer).

    Sahne unter den Pudding heben und mit der Gelatine andicken. Mit einigen Esslöffeln Rum abschmecken.

     

  7. Um den unteren Boden einen Tortenring legen und die Hälfte der Creme darauf streichen. 

    Aprikosenmarmelade auf die Unterseiten der Brandteigböden streichen.

    Einen Boden auf die Creme legen und die restliche Creme darauf streichen. Den zweiten Boden darauf legen.

    Die Torte 2 Stunden kühl stellen und vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Vielen Dank für eure lieben

    Verfasst von Milkaschoki am 4. Juni 2016 - 14:48.

    Vielen Dank für eure lieben Kommentare und Bewertungen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe die Tortegebacken. Die

    Verfasst von Monika999 am 4. Juni 2016 - 14:32.

    Habe die Tortegebacken. Die Teige haben wunderbahr geklappt! Habe auf den 1. Boden zusätzlich nog gebundene Kirschen gegeben. Habe sehr viele Komplimente bekommen ! Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Beim nächsten Fest wird der

    Verfasst von Vanesse1980 am 7. Mai 2016 - 13:17.

    Beim nächsten Fest wird der gleich probiert...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Weltbeste

    Verfasst von Nemofisch am 7. Mai 2016 - 00:51.

    Der Weltbeste Kuchen!!!!!!!

    Ich weiß gar nicht wie oft ich den schon zu den verschiedensten Feiern mitbringen musste.

    Er wird überall umschwärmt .

    Optik und Geschmack 1000 Punkte und noch viele mehr.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Nimm Sofortgelatine die funzt

    Verfasst von thermilotte am 9. Juni 2015 - 10:19.

    Nimm Sofortgelatine die funzt perfekt.Gemahlene muss eingeweicht werden.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also ich habe die Torte

    Verfasst von kochfüruns am 30. Mai 2015 - 09:38.

    Also ich habe die Torte gestern gebacken. Die Herstellung ist total einfach, nur bei mir ist die Sahne trotz 2Päckchen der gemahlenen Gelatine nicht fest geworden. Und auch krümelig. Denk die Gelatine hat sich in der Sahne nicht aufgelöst. Beim nächsten mal muss ich die Gelatine vielleicht vorher auflösen? arbeite nicht gerne mit Gelatine und hab es deswegen bestimmt nicht hinbekommen. 

    Geschmacklich aber super.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Klingt sehr interessant. Ein

    Verfasst von Dragonlady1978 am 28. Mai 2015 - 17:14.

    Klingt sehr interessant. Ein Herz laß ich schon mal da  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo zusammen,  der Teig

    Verfasst von Milkaschoki am 27. Mai 2015 - 23:05.

    Hallo zusammen, 

    der Teig wird auf die Rückseite des Springformbodens gestrichen, kein Backpapier benutzen.

    nachher kann man ihn den vorsichtig mit einem Messer lösen, kann sein, dass er etwas klebt

    viel Spaß beim probierentmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Guten Morgen hätte auch ne

    Verfasst von LeEm am 27. Mai 2015 - 09:44.

    Guten Morgen hätte auch ne Frage wenn der Boden für den Brandteig nicht gefettet wird muß dann Backpapier drauf

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mich interessiert genau das

    Verfasst von Peter silchen am 27. Mai 2015 - 08:59.

    Mich interessiert genau das Gleiche wie kochfüruns. Was meinst du mit umkehren? ??. 

    Würde das Rezept auch sehr gerne ausprobieren. 

    Liebe Grüße 

    Petersilchen 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Guten Morgen,  ich habe mal

    Verfasst von kochfüruns am 27. Mai 2015 - 07:36.

    Guten Morgen, 

    ich habe mal eine Frage. Und zwar schreibst du den Boden einer Springform umkehren, aber nicht fetten. Was heisst umkehren? Wenn ich die Form umdrehe, kann ich doch den Ring vor dem Bestreichen drum machen.

    hilf mir schnell, denn das Rezept wird gleich am WE ausprobiert. Danke.

    m

    LG kochfüruns

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können