3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Florentiner vom Blech


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Portion/en

Teig

  • 250 g Butter
  • 250 g Zucker
  • 100 g Sahne
  • 80 g Honig
  • 250 g Mandeln, gehackt
  • 250 g Mandeln, gestiftelt
  • 250 g Mandeln, gemahlen
  • 250 g Mandelblättchen
  • 100 g Kuvertüre, hell oder dunkel
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Flüssige Zutaten erwärmen
  1. Die Butter mit dem Zucker, der Sahne und dem Honig etwa 3 Min./50°C/Stufe 2 erwärmen. Der Zucker sollte sich aufgelöst haben.

  2. Mandeln untermischen
  3. Nach und nach die Mandeln auf Counter-clockwise operation untermischen. 

    Je Sorte etwa 1 Min./50°C/Stufe 2/Counter-clockwise operation

    Wenn alle Mandeln gut mit der Honig-Sahne-Butter vermischt sind die ganze Masse noch einmal aufkochen. 5Min./100°C/Stufe 2/Counter-clockwise operation

  4. Florentiner backen
  5. Es gibt 2 Möglichkeiten, die ich beide ausprobiert habe. Entweder portionsweise auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech häufen, oder auf dem Backblech verstreichen.

     

  6. Portionsweise backen: 

    Teig mit einem Teelöffel auf dem Backpapier verteilen. Dabei "sehr viel" Abstand lassen, da die Plätzchen ziemlich doll verlaufen. 

    Etwa 7-10 Minuten bei 180°C backen. Auf die Farbe achten! Je nach Backofen/Heizart kann die Zeit stark variieren.

    Die Florentiner sind im warmen Zustand weich und klebrig. Unbedingt ausklühlen lassen, bevor man sie vom Backpapier lösen will.

  7. Blech-Florentiner backen: 

    Teig nicht zu dick auf dem Backpapier verstreichen. Reicht für etwa 2 Bleche.

    Etwa 10-12 Minuten bei 180°C backen. Auf die Farbe achten! Je nach Backofen/Heizart kann die Zeit stark variieren.

    Die Florentiner sind im warmen Zustand weich und klebrig. Unbedingt ausklühlen lassen, bevor man sie vom Backpapier lösen will.

  8. Florentiner verzieren
  9. Kuvertüre im TM bei 50°C etwa 3 Min./Stufe 2 schmelzen. 

    Nun die erkalteten Florentiner entweder mit einer Hälfte hineintunken,

    oder

    den Boden der Florentiner mit Schokolade einpinseln,

    oder

    mit einem Spritzbeutel die Florentiner locker verzieren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wenn ich die Florentiner portionsweise backen will, lasse ich die Masse erst wieder abkühlen, dann kann ich sie besser portionieren. Der Abstand muss aber dennoch ausreichend groß sein.

Die Masse klebt sehr stark am Backpapier, ich verwende zum Backen aber meistens eh eine Dauerbackfolie aus Silikon oder eine Silikonbackform. Ich empfehle auch für andere "Werke" die Anschaffung von Antihaft-Backformen und/oder Dauerbackfolie, es lohnt sich.

Die Florentiner lager ich kühl, damit der Honig nicht wieder "klebrig" wird und die Florentiner knackig bleiben.

Zu viele Mandeln? Dann ersetzt Teile durch Haselnüsse, Erdnüsse, Walnüsse,.... Was euch besser schmeckt (oder gerade vorrätig ist).

Der Teig sieht nach dem Backen noch klebrig und weich aus, die Florentiner müssen erst Abkühlen! Ich lasse sie sicherheitshalber über Nacht auskühlen. 

Sollen die Florentiner als Mitbringsel dienen? Dann die Masse zum Backen in kleine Papierförmchen füllen, z.B. Pralinenförmchen. Dann sieht das Ganze gleich viel netter aus und man kann gleich viel mehr Florentiner auf einmal backen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ausgesprochen lecker!

    Verfasst von franziskatraudtner am 27. November 2014 - 12:41.

    Ausgesprochen lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach toll, jedes Jahr

    Verfasst von karin5 am 24. November 2013 - 16:43.

    Einfach toll, jedes Jahr wieder :cooking_10:

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also ich finde sie sehen toll

    Verfasst von Lünni am 23. November 2013 - 21:21.

    Also ich finde sie sehen toll aus, ich werde sie ausprobieren! Danke für das Rezept  :cooking_7:

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich wäre sehr dankbar über

    Verfasst von Caraya am 18. November 2013 - 19:30.

    Ich wäre sehr dankbar über Fotos von Florentinern, so wie sie alle kennen. Als kleine runde Kekse/Plätzchen. Mir fehlen momentan die Muffinförmchen und die Blechversion kommt bei meiner Familie auch besser an, so dass ich die kleinen runden Florentiner gar nicht erst backen darf   :cooking_7:

    Meine Fotos sehen nicht so berauschend aus, aber sie schmecken wirklich besser als sie auf meinen Bildern aussehen mögen.  :bigsmile:

    Ich stehe nicht so auf Essen, das nach "gekauft" aussieht, wer jedoch besser darin ist kann sich gerne an dem Rezept austoben. Lasst mich nur daran teilhaben, ich nehme Ideen gerne in das Rezept mit auf  :)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können