3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
  • thumbnail image 5
  • thumbnail image 6
Druckversion
[X]

Druckversion

Fluffiges Zopfbrot


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

10 Scheibe/n

Teig

  • 500 g Backmehl von Küchenmeister
  • 50 g Margarine
  • 340ml Milch
  • 20 g Hefe
  • 8 g Zucker
  • 6 g Salz
  • 1 Eigelb zum bestreichen des Zopfes
  • etwas Mohn
  • etwas Sesam

Für süßes Brot einfach mehr Zucker reingeben

5

Zubereitung

    Teig
  1. Margarine schmelzen und in den Closed lid geben.Die Milch dazugeben und 1min,37°C,Stufe 1 erwärmen.Danach die Hefe und 1 Prs Zucker dazugeben und kurz auf höherer Stufen verrühren.Mehl,Zucker,Salz in den Closed lid geben..3 min Dough mode verkneten.Den Teig rausnehmen und leicht verkneten.Auch wenn er etwas klebt,dass ist kein Problem,dass soll so sein.(Kein Mehl mehr unterkneten !!!)

  2. Teig in 3 Teile teilen.Mit sehr wenig Mehl mindestens 3 Röllchen zubereiten.Dabei beachten den Teig nicht zu sehr zu ziehen,denn dann reißt er.Einfach zwischen durch etwas ruhen lassen und weiter in die gewünschte Länge bringen.

  3. Nun die oberen Enden zusammendrücken und leicht nach unten legen.Jetzt einen Zopf flechten.Dabei beachten den Zopf so zu flechten,dass noch etwas Luft dazwischen ist.Den Zopf auf das Backblech geben.(mit Backpapier)Jetzt muss er gehen.So lange gehen lassen bis er sich verdoppelt hat.

  4. Nun das Eigelb verquirlen und auf den Zopf mit einem Pinsel verstreichen.Wenn man Sesam oder Mohn da hat,damit bestreuen.(geht auch ohne)

  5. 200 °C vorheizen.Dann ca 15-20min mit Umluft backen.

    Achtung!! nicht zu braun werden lassen.Einfach mit Stäbchen kontrollieren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Man kann daraus schnell ein süßes Brot machen.Einfach mehr Zucker reingeben und Mohn und Sesam weglassen.Ich habe es auch in einem Kasten gebacken.

Den gleichen Teig auch in die 12er oder 9 Form geben als Brötchen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo katinka79, lange habe

    Verfasst von S64 am 4. April 2014 - 18:16.

    Hallo katinka79, tmrc_emoticons.)

    lange habe ich nach einem Rezept gesucht,wo das Brot wie beim Bäcker schmeckt.Das ist eine super Idee mit dem Öl in den Händen,weil es ja so wichtig ist,dass kein Mehl dazukommt.Zur Zeit mache ich dieses Brot mit 25g Zucker,also als süßes Brot.(im Kasten)Das schmeckt Hammer mit selbstgemachter Marmelade oder nur mit Butter.Danke für die Sterne.

     LG Sylvia

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wow, super lecker!!!! Hab es

    Verfasst von katinka79 am 3. April 2014 - 23:09.

    Wow, super lecker!!!!

    Hab es gestern gebacken und mein Mann sagte, das es wie vom Bäcker schmeckt! !!

    Heute Abend haben wir es mit Ofenkäse gegessen, auch heute noch wie frisch. Wirklich lecker.

    Das wird es nun häufiger geben.

    Hab übrigens ein bisschen Öl in meine Hände getan, so brauchte ich kein extra Mehl und der Teig klebte nicht. Cooking 7 Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Karndt, Das Verhältniss

    Verfasst von Backrechner am 28. Februar 2014 - 11:25.

    Hallo Karndt,

    Das Verhältniss der mehlmischung wie du so schön angegeben hast würde ich nicht empfehlen.

    Erstens wird der Teig zu schwer und zweitens fällt die Lockerung weg,was ziemlich schade ist denn dann wird der Teig sehr trocken.

    Du kannst ganz einfach ein Weizenmehl von Typ 550 nutzen,dass hat so ziemlich den gleichen Effekt,denn Dinkel macht den Teig schon von Natur aus ziemlich trocken und schwer.

    PS:ich bin gelernter Bäcker tmrc_emoticons.D

    Viele liebe Grüße ,der Backrechner

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo karndt, davon kann ich

    Verfasst von S64 am 28. Februar 2014 - 11:15.

    Hallo karndt,

    davon kann ich dir nur abraten , Gerade das Mehl brauch man, damit es so weich und locker wird.Dieses Mehl gibt es überall zu kaufen.Übrigens schmeckt es wie ein Milchbrötchen.Mit Dinkel kann ich keine Garantie geben, dass das schmeckt.

     

     LG Sylvia

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Zopf sieht lecker aus,

    Verfasst von karndt am 28. Februar 2014 - 07:53.

    Der Zopf sieht lecker aus, Das Backmehl von Küchenmeister kenne ich nicht. Ich werde Hälfte Dinkel / Hälfte Weizen mahlen und einmal sieben, dann kommt sicher auch eine gute Zutat heraus. Den Zopf werde ich am WE backen und mit Clotted Cream und Marmelade geniessen. Ein herzerl habe ich schon da gelassen. Die Sterne folgen sicherlich.#

    Gruß, karndt

    Liebe Grüße


     karndt


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können