3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Frankfurter Kranz


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

Teig

  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 100 g weiche Margerine
  • 150 g Zucker
  • 200 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eier
  • 1 Päckchen Backpulver

Buttercreme

  • 500 g Milch
  • 50 g Zucker
  • 250 g weiche Butter
  • 1 Packung Pudding Vanille Geschmack

noch dazu

  • etwas Johannisbeergelee od. Marmelade
  • Krokant
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Rührteig herstellen
  1. Die genanten Zutaten für den Rührteig  in den Closed lid geben und das ganze 1 Min. bei Stufe 5 rühren. Evtl. mit Spatel den Teig nach unten schieben.

    Anschließend den Teig in eine gefettete Gugglhupfform füllen und bei 175 Grad etwa 40 Min. backen

  2. Buttercreme herstellen
  3. Pudding herstellen. Zucker, Milch und Puddingpulver  in den Closed lid geben und 10 Min. 100 Grad bei Stufe 2 kochen. Dann umfüllen und mit einer Frischhaltefolie zudecken das sich keine Haut bildet. Erkalten lassen!!

    Butter und Pudding sollten die gleiche Temperatur haben. Für die Buttercreme: 250g weiche Butter in den Closed lid geben, auf Stufe 3 30 sek. rühren. den erkalteten Pudding löffelweise zugeben, evtl. mit Spatel nachhelfen. 

    Den kalten Kuchen 2mal durchschneiden, die erste lage ist mit Marmelade zu bestreichen dann Buttercreme ( es sollte noch die hälfte Creme für den Kuchenkranz über bleiben). Das gleiche auch bei der 2. lage. Am Schluss wird der komplette Kuchen mit Buttercreme bestrichen, anschließend mit Krokant verziert.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo,...

    Verfasst von Letta1983 am 6. Oktober 2016 - 05:15.

    Hallo,

    Ich hab diesen Kuchen jetzt schon so oft gebacken, und muss dir jetzt endlich mal sagen, dass das Rezept echt TOP ist!

    Der Kuchen schmeckt absolut lecker, muss ihn mindestens 1x im Monat für meine zwei Männer backen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept ist einfach und

    Verfasst von Thermi6634 am 6. März 2016 - 19:28.

    Das Rezept ist einfach und bestimmt lecker. Ich habe mir die Zutaten-Mengen angeschaut und frage mich ob ich den Teig in einer 29er Kastenform backen kann. Ich denke ich probiere es mal tmrc_emoticons.)

    Rezept ist auf jeden Fall mal gespeichert

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •   Hallo, habe heute Morgen

    Verfasst von sb69 am 13. Juni 2013 - 13:17.

     

    Hallo,

    habe heute Morgen den Kuchen gebacken und schon ein bisschen  genascht Big Smile . Er ist sehr saftig und lecker. Habe noch ein wenig Eierlikör in den Teig gegeben. Muss ihn noch dekorieren und dann wir er heute Nachmittag verschenkt. Rezept ist auch schon gespeichert.

    LG sb69

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können