3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Franzbrötchen mit Zimt


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

10 Portion/en

Teig

  • 250 g Milch
  • 1 Würfel Hefe
  • 70 g Zucker
  • 500 g Mehl
  • 2 Stück Eigelbe
  • 1 Prise Salz
  • 70 g weiche Butter

Füllung

  • 200 g Butter (kalt)
  • 200 g Zucker
  • 2 EL Zimt
5

Zubereitung

  1. Auf wenig Mehl ca. 30x25 cm groß ausrollen. Butter in dünne Scheiben schneiden. Eine Teighälfte damit bedecken (2 cm Rand frei lassen!)

  2. Beschreiben Sie hier die Zubereitungsschritte Ihres Rezeptes

  3. Teighälfte ohne Butterstücke darüber klappen, die Ränder gut andrücken und nach unten umschlagen.

  4. Teig auf wenig Mehl ca. 30x50 cm ausrollen und von der kurzen Seite zur Mitte hin 1/3 überklappen. Die andere Teigseite so darüber klappen, dass drei Schichten entstehen.

    Dann 20 Minuten kalt stellen.

  5. Teig ca. 80x40 cm ausrollen. Mit dem Orangensaft (kann man weglassen) bestreichen, Zimt mit Zucker mischen und darüber streuen. Von der Längsseite her fest aufrollen in Stücke schneiden. Diese in der mItte mit einem Kochlöfelstiel fest eindrücken, sodass sich die Kanten hochbiegen.

  6. Auf Bleche mit Backpapier setzen, ca 15 Minuten gehen lassen und dann bei im vorgeheizten Ofen bei 200° C Ober-/Unterhitze 20-25 Minuten backen.

10
11

Tipp

Die ungebackene Franzbrötchen lassen sich gut einfrieren. Auf einem Tablett vorfrieren, dann in Beutel packen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare