3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
Druckversion
[X]

Druckversion

Franzbrötchen


Drucken:
4

Zutaten

20 Portion/en

Teig

  • 1 Würfel Hefe 42g
  • 70 g Zucker
  • 250 g Milch
  • 70 g Butter od. Margarine
  • 500 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Muskat
  • aberiebene Schale einer Zitrone
  • 1 Ei

Füllung

  • 200 g Butter (kalt)
  • 200 g Zucker
  • 2 Teelöffel Zimt
  • 6
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Teig
  1. Teig:

    1. Hefe, Zucker, Milch, Butter in den Closed lid bei 37° 2 Min. Stufe 1 rühren

    2. 300 Mehl + 1 Ei in den Closed lid - 2 Min./Dough mode --- 20 Min im Topf gehen lassen

    3. 200 Mehl, Zitronenschale, Muskat, Salz in den Closed lidweitere  2 Min./Dough mode

    Teig ca 30 Minuten gehen lassen

     

    Weiterverarbeitung + Füllung

    Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche etwa 30 x 25 cm ausrollen. Die kalte Butter in dünne Scheiben schneiden und eine Teighälfte damit belegen. Die andere Teighälfte darüber klappen, die Ränder fest andrücken und die Enden umschlagen.

    Dieses Rechteck erneut ausrollen / ca 30 x 50 cm. Von der schmalen Seite 1/3 in die Mitte schlagen, von der anderen Seite das Drittel ebenfalls in die Mitte klappen. Nun liegen 3 Schichten übereinander. - Dieses Paket ca 15 Min kühl stellen.

    Den Teig dann auf der bemehlten Arbeitsfläche auf eine Größe von 80 x 40 cm ausrollen und mit Wasser bestreichen. Zimt und Zucker gut mischen und gleichmäßig auf den Teig streuen.

    Die Teigplatte von der Längsseite her zu einer einer etwa 6 cm breiten abgeflachten Rolle aufwickeln. Dabei darauf achten, dass die Nahtstelle unten zu liegen kommt.

    Aus der Teigrolle etwa 4 cm breite Stücke schneiden. Jedes dieser Stücke in der Mitte quer mit einem Kochlöffelstiel bis fast zum Boden durchdrücken -nicht durchschneiden.

     

    Auf ein Backblech legen - ca 15 Min. gehen lassen, dann bei 200 ° ca 18 Min backen - darauf achten, dass die Brötchen nicht zu dunkel werden.

    Dieses Rezept ist Original - mit Bildern zu finden bei

    //www.kochproben.info/backen-sus/franzbrotchen/

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker!!

    Verfasst von Rikku1978 am 28. Oktober 2017 - 18:16.

    Sehr lecker!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Großartig! Aufgrund einer

    Verfasst von Transalp04 am 4. September 2016 - 18:37.

    Großartig! Aufgrund einer Weizenglutenunverträglichkeit tauschen wir das Weizenmehl gegen 630er Dinkelmehl aus. Klappt mit diesem Rezept ganz hervorragend! 

    Vielen Dank für das tolle Rezept!

    Liebe Grüße, Transalp

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wahnsinnig lecker!!!!! sehen

    Verfasst von jukru82 am 6. Dezember 2014 - 07:44.

    Wahnsinnig lecker!!!!! sehen toll aus und vom Geschmack ganz zu schweigen.....das nächste Mal werde ich nur weniger zucker für die Füllung nehmen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • DANKE Roxymaus- hab die

    Verfasst von ninefourty am 22. September 2014 - 22:05.

    DANKE Roxymaus- hab die Brötchen schon mehrere Male gebacken, hatte eingentlich keine Problem mit der Rolle... tmrc_emoticons.~

    Wichtig ist auf jeden Fall, dass es schmeckt.  tmrc_emoticons.)

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab die Franzbrötchen gestern

    Verfasst von Roxymaus am 20. September 2014 - 15:43.

    Hab die Franzbrötchen gestern gemacht und bin super zufrieden! Damit die Rolle richtig schön fest zusammenhält, empfehle ich diese mit zwei Leuten gleichzeitig zu machen, denn sonst gestaltet sich das Ganze etwas schwierig, klappt aber auch tmrc_emoticons.;-) Auch am nächsten Tag schmecken die süßen Viecher noch hervorragend. Meine Gäste waren schwer begeistert und deswege 5 Sterne!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich liebe Hamburg und

    Verfasst von kiwifruit am 26. Juni 2014 - 10:18.

    Hallo,

    ich liebe Hamburg und Franzbrötchen, ich werde das Rezept am Wochenende probieren.

     

    Viele Grüsse

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hört sich super an, werde ich

    Verfasst von Petra ecke am 26. Juni 2014 - 09:43.

    Hört sich super an, werde ich ausprobieren und dann bewerten.

     

    LG Petra Ecke Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können