3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Französischer Rotweinkuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • Bitte geben Sie die Zutaten wie folgt ein:
  • 100 g Bitterschokolade
  • 100 g Haselnüsse
  • 250 g Margerine
  • 250 g Zucker
  • 1 1/2 EL Vanillinzucker
  • 6 Eier
  • 1 Päckchen Schokopudding
  • 6 EL Rum
  • 100 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 6 EL Rotwein
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Schokolade in den Mixtopf geben, 5- 7 Sek./Stufe 8 reiben. Umfüllen.

    Haselnüsse in den Mixtopf geben, 10 Sek./Stufe 7 reiben. Umfüllen.

    Margerine in den Mixtopf geben und 1 Min./Stufe 5 schaumig rühren

    Zucker, Vanillinzucker, Schokolade, Haselnüsse, Rum, Rotwein und Schokopudding zugegeben und 45 Sec./Stufe 5 verrühren.

    Eier nach und nach durch die Deckelöffnung zugeben und jedes Ei ca. 15 Sek./Stufe 5 unterrühren.

    Mehl und Backpulver zugeben und 20 Sek./Stufe 5 mithilfe des Spatels unterheben.

    Eine große Kasenform fetten und mit Semmelbrösel bestreuen. Teig einfüllen und ca. 1 Stunde bei 175°C backen.

    Mindestens einen Tag vor Verzehr backen, damit der Kuchen gut durchzieht.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Französischer Rotweinkuchen

    Verfasst von chris100de am 20. Juni 2011 - 12:14.

    Wollte nur kurz berichten wie lecker uns der Rotweinkuchen geschmeckt hat. Den wird es sicherlich noch öfters geben.

    Vielen Dank für das leckere Rezept!!

    Chris aus dem Vogelsberg

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Französischer Rotweinkuchen

    Verfasst von chris100de am 18. Juni 2011 - 16:21.

    Habe den Rotweinkuchen heute gebacken. Er ist super hoch geworden. Werde aber mit dem Anschneiden bis morgen warten, weil er ja gut durchziehen soll.

    Werde dann nochmal berichten.

    Vielen Dank schon mal für das Rezept!!

    Gruß Chris aus dem Vogelsberg

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke

    Verfasst von Antonia1978 am 29. April 2011 - 19:21.

    Herzlichen Dank für Deine Bewertung. Berichte doch bitte, wie Dein Ersatz mit Orangensaft klappt. Ich habe schön öfter gelesen, dass man einen Teil Fett mit O-Saft ersetzen kann. Leider habe ich mich noch nicht drangetraut...

    LG

    Antonia

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, obwohl ich nur 4

    Verfasst von roos93 am 28. April 2011 - 23:06.

    Sehr lecker, obwohl ich nur 4 Eier und 200 gr Fett genommen haben (Waage), sehr luftig, wird es bei uns nun öfter geben. Beim nächsten Mal werde ich Rum und Rotwein durch Orangensaft ersetzen, müsste auch gut zusammenpassen. Ich werde berichten. Liebe Grüße und 5 Sterne sendet roos93

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mehlmenge

    Verfasst von Antonia1978 am 22. April 2011 - 11:14.

    Hallo Zusammen,

     

    danke, dass die Frage bereits so gut erklärt wurde. Ich hab nochmal kontrolliert, die Mehlmenge stimmt.

    Österliche Grüße

    Antonia

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mehlmenge

    Verfasst von Bartels am 22. April 2011 - 02:37.

    es sind eigentl. fast 250 g

    100 g Nüsse und 1 P. Puddingpulver ist wie Speisestärke, zusätzlich 100 g Mehl

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mehlmenge

    Verfasst von Uliane am 21. April 2011 - 22:44.

    Hallo Antonia,

    reichen für eine große Kastenform wirklich 100 g Mehl?

    Schöne Ostergrüße

    Uliane

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können