3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Friesentorte mit Pflaumenmus


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Stück

Mürbeteigboden

  • 50 g Zucker
  • 125 g Mehl
  • 1 TL Selbstgemachter Vanillinzucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Eigelb
  • 60 g Butter, Kalt, in Flocken

Belag

  • 250 g Blätterteigplatten, Gefroren (dürften 6 Platten sein)
  • 4 Blatt Gelatine
  • 450 g Pflaumenmus
  • 60 g Walnüsse
  • 400 g Schlagsahne
  • 4 TL Selbstgemachter Vanillinzucker, oder 3 Päckchen Vanillinzucker
  • 6
    3h 0min
    Zubereitung 3h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. 1. Die 50 g Zucker in den Mixtopf Closed lid geben und mit Deckel Zucker pulverisieren (15 Sek / Stufe 10). Kurz warten bis es nicht mehr staubt und mit dem Spatel den Puderzucker vom Rand nach unten schieben.


    2. Mehl, Vanillinzucker, Salz, Eigelb und Butter in Flocken dazu geben und mithilfe des Spatels 30 Sek / Stufe 5 kneten. Den Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und ca. 1 Stunde in den Kühlschrank legen.

    Mixtopf spülen und kaltes Wasser einfüllen.


    3. Inzwischen die Blätterteigböden backen:

    Platten nebeneinander legen und bei Zimmertemperatur ca. 10 Minuten antauen lassen. Den Backofen auf 225 Grad vorheizen.

    Je 1,5 Platten aufeinander legen, einmal zusammenfalten und auf einer leicht bemehlten Fläche zu 4 Kreisen mit ca. 24 cm Durchmesser ausrollen. Den ersten Kreis in 12 Dreiecke schneiden und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Teig mehrfach mit einer Gabel einstechen. 6-9 Minuten auf mittlerer Schiene goldbraun backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.


    Die anderen drei Blätterteigkreise ebenfalls mit einer Gabel mehrfach einstechen, 6-9 Minuten backen und auskühlen lassen.


    4. Den Mürbeteig auf einer gefetteten 24er Springform ausrollen, mehrfach mit einer Gabel einstechen und ebenfalls bei 225 Grad 12-16 Minuten backen. Auskühlen lassen.


    5. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Walnüsse grob hacken.


    6.Mixtopf Closed lid leeren und abtrocknen. Schmetterling in den durch das Wasser gekühlten Mixtopf Closed lid einsetzen und gekühlte Sahne einfüllen. "Nach Gehör" und auf Sicht die Sahne auf Stufe 3 steif schlagen, dabei den Vanillinzucker einrieseln lassen.


    Gelatine ausdrücken und in einem Topf auf dem Herd schmelzen. Etwas abkühlen lassen. Ca. 5 EL der Sahne unterrühren und die Masse in den Mixtopf geben. Kurz auf Stufe 3 unterrühren.


    7. Den Ring der 24er Springform um den Mürbeteigboden legen. Mit etwas Pflaumenmus bestreichen und gehackte Walnüsse darauf geben.

    Einen Blätterteigboden auflegen. Mit etwas Pflaumenmus bestreichen. 1/3 der Sahne darauf streichen. Nun Boden - Pflaumenmus- 1/3 der Sahne -Boden - Pflaumenmus - Rest Sahne schichten. Zum Schluss die Blätterteigdreiecke leicht schräg aufsetzen, so dass es wie ein Windrad aussieht.


    8.

    Torte ca. 2 Stunden kalt stellen.



    Guten Appetit!
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Torte erst auf der Kaffeetafel schneiden, da sie durch den Blätterteig die schöne Form beim schneiden nicht behält.

Da sie so klein ist kann sie auch gut als Dessert gereicht werden.

Funktioniert auch prima mit frischem Blätterteig aus der Kühltheke.


Das Originalrezept ist von der Seite www.Marions-kochbuch.de und wurde von mir für den TM umgeschrieben.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare