3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Frischkäsekuchen mit Knusperboden


Drucken:
4

Zutaten

0 Portion/en

Boden

  • 200 g Butterkekse
  • 125 g Butter, weich

Füllung

  • 500 g Doppelrahm-Frischkäse
  • 140 g Zucker
  • 60 g Zitronensaft
  • 500 g Schlagsahne
  • 6 Blatt Gelatine
  • 450 g Himbeeren
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • 6
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Boden
  1. Butterkekse in Stücken mit der weichen Butter in den Mixtopf geben und 20 Sekunden auf Stufe 6 verrühren.

    Die Masse in einer Springform (26 cm) verteilen und fest drücken.

  2. Füllung
  3. 300 g Sahne steif schlagen und umfüllen.

    3 Blatt Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

    120 g Zucker auf Stufe 10 für 20 Sekunden zu Puderzucker mahlen.

    Frischkäse und Zitronensaft hinzufügen und 10 Sekunden auf Stufe 4 cremig rühren.

    Gelatine ausdrücken und in einem Topf auf dem Herd erwärmen.Wenn sich die Gelatine gelöst hat, 2-3 EL der Frischkäsemasse dazugeben. Anschließend die Gelatinemasse zu dem übrigen Frischkäse geben und 10 Sekunden auf Stufe 4 verrühren.

    Die geschlagene Sahne auf Stufe 3 unterheben und alles umfüllen.

    Die anderen 3 Blatt Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

    250 g Himbeeren mit 20 g Zucker auf Stufe 5 pürieren.

    Gelatine ausdrücken und ebenfalls im Topf erwärmen und lösen. dann wieder 3 EL der Himbeermasse zu der Gelatine geben und diese Masse wiederum zu dem Himbeerpürree im Topf geben und 10 Sekunden auf Stufe 4 verrühren.

    Mithilfe eines großen Löffels die Käsefüllung in großen Klacksen in die Form geben, die Zwischenräume mit dem Himbeerpüree füllen. Mithilfe einer Gabel die Füllung marmorieren.

    Die Torte mindestens 6 Stunden, am besten über Nacht, abgedeckt kalt stellen.

    Kurz vor dem Servieren die Torte aus der Form lösen und auf eine Tortenplatte setzen. Restliche Sahne mit Sahnesteif steif schlagen,in einen Spritzbeutel füllen und den Tortenrand mit kleinen Tupfen verzieren.

    Mit Himbeeren auf den Tupfen verzieren.

10
11

Tipp

Ich habe gefrorene Himbeeren verwendet und die Masse auf 37° erwärmt.

Ebenso kann man auch Erdbeeren verwenden.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Der Kuchen schmeckt genau so

    Verfasst von Malupe36 am 19. August 2016 - 11:56.

    Der Kuchen schmeckt genau so gut wie er aussieht.

    Er ist relativ schnell gemacht und die Zutaten hat man fast immer alle zu Hause.

    Vielen Dank für,s Rezept und von mir fünf Sterne, mehr geht leider nicht!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können