3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Früchte Müsliriegel


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

Früchte Müsliriegel

  • 50 Gramm Butter
  • 50 Gramm Honig
  • 50 Gramm brauner Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 50 Gramm Rosinen oder Sultaninen
  • 50 Gramm Soft-Trockenpflaumen, Früchte z.B. vom Discounter A...
  • 50 Gramm Soft-Aprikosen
  • 50 Gramm Soft-Feigen
  • 100 Gramm Haferflocken
  • 50 Gramm Mehl
  • 40 Gramm Sonnenblumenkerne
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
  • 9
5

Zubereitung

  1. Die Butter 2 Min. 60° Stufe 1 schmelzen
  2. Honig, Zucker und Salz zufügen und nochmals 2 Min. 60 ° Stufe 1 verrühren.

    Eventuell mit dem Spatel Zucker nochmals vom Boden lösen.
  3. Die Früchte (Pflaumen, Aprikosen, Feigen, Rosinen) in den Closed lidgeben und alles 3 Sec. Stufe 5 zerkleinern.
  4. Die Haferflocken, das Mehl und die Sonnenblumenkerne dazu geben und 30 Sec.Dough modezu einer gleichmäßigen Masse mischen. Zwischendurch mit dem Spatel alles nach unten schieben.
  5. Die Masse auf ein Backpapier leeren und mit dem Nudelholz ausrollen. (Bei mir wird es ca. 20x30 cm und 1 cm dick). Wenn man etwas Mehl drauf stäubt hängt es auch nicht am Nudelholz fest.
  6. Ca. 20 Minuten bei 180° Ober/Unterhitze im Backofen backen.

    Noch warm schneiden, denn sonst werden sie zu hart zum schneiden.
10
11

Tipp

Die Früchte kann man auch gern nach Geschmack variieren. Ich mache auch ab und zu getrocknete Apfelringe oder Cranberrys mit hinein.Je nachdem was ich gerade zu Hause hab.

Meine Tochter isst die Riegel sehr gerne und die sind bestimmt gesünder als die gekauften.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare