3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
  • thumbnail image 5
Druckversion
[X]

Druckversion

Geburtstagstorte/Himbeertorte


Drucken:
4

Zutaten

12 Portion/en

Teig

  • 4 Stück Eier
  • 120 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 80 g Mehl

Himbeerfüllung

  • 1 Päckchen Götterspeise Waldmeistergeschmack zum Kochen ( = 1 Beutel)
  • 2 Flaschen Sahne Cremefine
  • 250 g Philadelfia
  • 2 EL Zitronensaft
  • 200 g Zucker
  • 500 g Himbeeren, tiefgekühlt, auftaun lassen

Ganasche

  • 1 Flasche Cremefine zum Schlagen
  • 400 g Kuvertüre Vollmich

Fondant siehe Rezept hier in der Rezeptwelt

  • 4 Stück Eier
  • 120 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 80 g Mehl

  • 1 Päckchen Götterspeise Waldmeistergeschmack zum Kochen ( = 1 Beutel)
  • 2 Flaschen Sahne Cremefine
  • 250 g Philadelfia
  • 2 EL Zitronensaft
  • 200 g Zucker
  • 500 g Himbeeren, tiefgekühlt, auftaun lassen

  • 1 Flasche Cremefine zum Schlagen
  • 400 g Kuvertüre Vollmich

  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Teig
  1. Backofen auf 200 C vorheizen!


    Jetzt alle Zutaten für den Biskuitboden in den Mixtopf geben und 1 Minuten bei Stufe fünf verrühren.


    Den Teig in eine 26er Springform füllen und im Ofen ca. 12 Minuten backen (Achtung jeder Backofen ist anders, mein Biskuit war nach 12 Minuten goldbraun)


    Wer möchte, kann einen zweiten Boden backen und spart sich somit das Trennen.


     


     

  2. Himbeerfüllung
  3. Götterspeise mit der halben Menge Wasser (siehe Packung) in den Mixtopf geben und 3 Sek./Stufe 5 vermischen, 5 Min. im Topf quellen lassen. Anschließend 3 1/2 Min./70°/Stufe 4 verrühren. Die Götterspeie umfüllen und erkalten lassen.


    Zwei Becher Cremefine zum Schlagen in den Mixtopf geben und mit dem Rühraufsatz Stufe 3 steif schlagen, umfüllen.


    Phiadelphia mit dem Zitronensaft und dem Zucker cremig rühen, 30 sec/Stufe 5.


    Jetzt die abgekühlte Flüssigkeit der Götterspeise dazu geben und wieder 30 sec/Stufe 5 verrühren.


    Die steife Sahne und die aufgetauten Himbeeren vorsichtig unterrühren.


    Den abgekühlten Biskuitteig in der Mitter durchtrennen, das zwei Böden entstehen. Jetzt den Tortenring um den Biskuitboden legen und die Himbeercreme auf den ersten Teig geben und den zweiten Teig als Deckel oben darauf legen.


    Am Besten über Nacht in den Kühlschrank stellen.


     


     


     


     


     

  4. Ganasche
  5. Die Flasche Cremefine und die zerkleinerte Kuverüre in den Mixtopf geben und 7min/60°/Stufe 2 schmelzen.


    Die Masse etwas abkühlen lassen und dann die Torte damit der Schokomasse einstreichen und kühl stellen. Damit der Fondant später auf der Torte schön aussieht, sollte die Ganasche schön gleichmäßig aufgetragen werden.


    Wenn die Masse fest ist, kann die Torte mit Fondant engedeckt werden.


    Ich habe ein Fondantrezept mit Marschmellows aus der Rezeptwelt benutzt und diese Autotorte zum dritten Geburtstag meines Sohnes  und die Tiggertorte zum ersten Geburtstag meines Kleinen, gezaubert.


    Sie kamen bei allen Gästen sehr gut an.


     


     


     


     


     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp










Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Nur eine Frage: was macht ihr mit der ganzen...

    Verfasst von eatit am 25. August 2018 - 16:44.

    Nur eine Frage: was macht ihr mit der ganzen Ganache? Zum Einstreichen kam ich mit der Hälfte aus. Streicht ihr wirklich so dick mit der gesamten Menge ein?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 10********** ein Traum!!! Vielen Dank dafür!...

    Verfasst von eatit am 25. August 2018 - 16:39.

    10********** ein Traum!!! Vielen Dank dafür!
    Mit dem "Bäckermeister Biskuitboden" erhielt ich 3 schöne Böden.

    Die Himbeerfüllung und drumherum die Schokoganache einfach göttlich.
    Meine erste Himbeertorte und alle waren schwer begeistert. Hatte erst auch Bedenken, ob es fest wird. Nach ein paar Stunden ging es aber, sogar in Ermangelung eines Tortenringes, nur mit Springformrand.

    VIELEN DANK FÜR DAS REZEPT

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • [quote] 10jenny02 hat geschrieben:...

    Verfasst von Daniditt am 25. Januar 2017 - 22:39.

    [quote] 10jenny02 hat geschrieben:

    Bin total enttäuscht... Zum einen hat es total lange gedauert bis ich die Sahne (trotz Sahnesteif) steif war und zum anderen ist die Philladelphiamasse zusammen mit der Götterspeise und Sahne flüssig wie Wasser geworden! Schade tmrc_emoticons.(


    Du hättest die Masse über Nacht im Kühlschrank lassen müssen dann wird sie ganz fest. Bei allen anderen hats geklappt

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Masse ist am Anfang sehr

    Verfasst von Daniditt am 20. August 2016 - 13:29.

    Die Masse ist am Anfang sehr dünn aber wird über Nacht hart. Das ist Götterspeise das dauert. Der Kuchen klappt so immer.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bin total enttäuscht... Zum

    Verfasst von 10jenny02 am 7. April 2016 - 22:57.

    Bin total enttäuscht... Zum einen hat es total lange gedauert bis ich die Sahne (trotz Sahnesteif) steif war und zum anderen ist die Philladelphiamasse zusammen mit der Götterspeise und Sahne flüssig wie Wasser geworden! Schade tmrc_emoticons.(

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr lecker, uns hat er

    Verfasst von enomis77 am 16. Februar 2016 - 18:13.

    sehr lecker, uns hat er geschmeckt, habe ihn auch als Geburtstagstorte für unsere Tochter gemacht, ihr hat er gefallen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schneller Boden allerding

    Verfasst von Cari-Michi am 6. Februar 2015 - 11:30.

    Schneller Boden allerding musste ich einen zweiten backen. Zum trennen war da nichts, da er sehr dünn war

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können