3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Gefüllter Hefekranz


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Stück

Teig

  • 1/4 Liter Milch
  • 100 g Zucker
  • 1 Würfel Hefe 42g
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Prise Muskat
  • 1 Teelöffel Vanillezucker selb
  • etwas Zitronenabrieb
  • 600 g Mehl
  • 100 g Butter
  • 2 Eier

Nußfüllung

  • 200 g gemahlene Haselnüsse
  • 100 g Zucker
  • 2 Eier
  • 1 Teelöffel Zimt
  • etwas Zitronenabrieb
  • 2 EL Milch

Zum Bestreichen

  • 1 Ei, verquirlt
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Hefeteig
  1. 1/4 l Milch, 1 Würfel Hefe, 100 g Zucker in den Closed lid geben. 

    Bei 37 Grad, 2 Minuten auf Stufe 2 vermischen.

  2. 2 Eier, 1 TL Salz, 1 Prise Muskat, 1 TL Vanillezucker (selbstgemacht), etwas Zitronenabrieb, 100 g Butter, 600 g Mehl in den Closed lid zugeben. 

    2 Min auf Dough mode kneten. 

     

    Teig dann ca. 30 Minuten gehen lassen

  3. Nußfüllung
  4. 200g gemahlene Haselnüsse, 100 g Zucker, 2 Eier, 1 TL Zimt, etwas Zitronenabrieb, 2 EL Milch in den Closed lid geben. 

    Alles bei Stufe 3 für 30 Sekunden mischen. 

     

  5. Fertigstellung des Hefekranzes
  6. Den Teig zu einer großen Platte ausrollen. 

    Die Füllung darauf verteilen.

    Die Teigplatte zweimal durchschneiden, so dass 3 gleiche große Teigstreifen aus der Platte entstehen. 

    Jeden Teigstreifen einzeln aufrollen. 

    Mit den 3 Teigrollen einen Zopf flechten und zu einem Kranz formen. 

    Teig in eine gefettete Backform - am besten 30 cm Durchmesser - geben. Ich stelle in die Mitte immer eine feuerfeste Form. Diese auch fetten damit der Kranz nicht anbackt. 

    Wenn Ihr eine Kranzform habt - noch besser. 

    Kann natürlich auch als Zopf auf ein Blech gelegt werden. 

     

    Zugedeckt nochmal 15 Minuten gehen lassen. 

    Mit einem verquirlten Ei bestreichen. 

    Im vorgeheizten Backofen bei 210 Grad ca. 25 Minuten backen. 

    Nach ca. 15 Minuten mal schauen ob er abgedeckt werden muss, damit er durch die doch hohe Temperatur nicht verbrennt.

10
11

Tipp

30er Springform oder Frankfurter Kranzform


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Vielen lieben Dank

    Verfasst von C.Rohr am 6. August 2015 - 14:38.

    Vielen lieben Dank tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super leckerer Kuchen. 5

    Verfasst von Ingridl23 am 21. Juli 2015 - 23:20.

    Super leckerer Kuchen. 5 Sterne von mir und meiner Familie

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super leckerer Kuchen. 5

    Verfasst von Ingridl23 am 27. Juni 2015 - 18:21.

    Super leckerer Kuchen. 5 verdiente Sterne von mir und meiner Familie

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können