3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Giraffenrolle


Drucken:
4

Zutaten

1 Stück

Giraffenrolle

  • 60 Gramm Zucker
  • 1 Päckchen Burbon-Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 50 Gramm Mehl, z. B. Dinkelmehl 630
  • 4 Messerspitzen Backpulver
  • 15 Gramm Kakaopulver, ungesüßt
  • 3-4 Esslöffel Zucker, zum Bestreuen
  • Füllung nach Belieben
5

Zubereitung

  1. Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
    Backblech mit Backpapier belegen.

    Rühraufsatz einsetzen. Zucker, Vanillezucker und Eier in den Mixtopf geben und 12 Min./37°C/Stufe 4 aufschlagen.

    Etwa die Hälfte der Eiermasse aus dem Mixtopf in eine Schüssel umfüllen. 30 g Mehl und 2 Messerspitzen Backpulver zugeben und mit dem Schneebesen zügig verrühren. In einen Gefrierbeutel umfüllen, eine Ecke abschneiden und ein giraffenartiges Gitternetz auf das Backpapier spritzen. Es darf ruhig unregelmäßig sein. Das Muster 2 Minuten im heißen Ofen (180°C) vorbacken und herausnehmen.

    Zum restlichen Teig im Mixtopf 20 g Mehl, 15 g Kakao und 2 Messerspitzen Backpulver und ggf. Reste vom hellen Teig zugeben, 5 Sek./Stufe 3 verrühren. Dunklen Teig vorsichtig auf dem hellen Muster verteilen und glatt streichen. Alles im Ofen ca. 10 Minuten (180°C) fertig backen.

    Blech aus dem Ofen nehmen. Teig mit 3-4 EL Zucker bestreuen. Auf ein sauberes Küchentuch (oder eine weitere Lage Backpapier) stürzen. Das Backpapier vorsichtig von dem Teig lösen. Dazu vorher kurz mit etwas kaltem Wasser bepinseln. Dann löst es sich besser. Anschließend eine frische Lage Backpapier auflegen. Das Ganze noch einmal wenden und noch warm um ein Nudelholz wickeln.

    Nachdem die Rolle abgekühlt ist, abwickeln und nach Belieben füllen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Als Füllung eignet sich z. B. Vanillepudding (abgekühlt) mit 1 Becher geschlagener Sahne verrührt. Die Mischung auf die Rolle (dunkle Seite) streichen und einen breiten Rand oben freilassen. Nach Belieben Bananenstückchen oder Mandelblättchen darauf streuen. Anschließend die Rolle mit Hilfe des Küchentuchs vorsichtig aufrollen.

Wer keine Biskuitrolle mag, kann den Biskuitboden auch zum "verkleiden" eines Blechkuchens als oberste Schicht nehmen und so einen Giraffen-Blechkuchen herstellen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Tolle Idee!!Schonmal für die Kreativität von mir...

    Verfasst von earlygirl am 16. September 2019 - 15:39.

    Tolle Idee!!Schonmal für die Kreativität von mir 5***** Werde ich ausprobieren.Danke fürs Einstellen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können